DieGesellschafterin hat geschrieben: Jetzt falle ich ja fast vom Stuhl :o
Der Mensch ist zum laufen gemacht :!:

Außerdem, was bedeuten schon 85 kg bei 1,81 m :?:
Nach regulären Maßstäben ist Ulrike von Körpergewicht und Größe optimal. :wink:

Zum Thema kommend:
Die Zauberformel heißt Eiweiß. Fördert den Muskelaufbau und kurbelt den Stoffwechsel an.
Kohlenhydrate hingegen weitgehend weglassen :!:


Aber das sich ein Zuviel an Eiweiß direkt auf die Fettmasse negativ auswirkt, sollte auch bedacht werden.
Ja, gebe ich dir recht.
Aber nur dann wenn man sich nicht ausreichend viel bewegt oder den ganzen Tag am Schreibtisch sitzt.
Ich glaube,das Kaschmir und Nobiwi genug Sachverstand haben mit ihren Kommentaren,deshalb stimme ich den beiden voll und ganz zu.
ClaraClien hat geschrieben:
Kaschmir hat geschrieben:
DieGesellschafterin hat geschrieben: Jetzt falle ich ja fast vom Stuhl :o
Der Mensch ist zum laufen gemacht :!:

Außerdem, was bedeuten schon 85 kg bei 1,81 m :?:
Nach regulären Maßstäben ist Ulrike von Körpergewicht und Größe optimal. :wink:

Zum Thema kommend:
Die Zauberformel heißt Eiweiß. Fördert den Muskelaufbau und kurbelt den Stoffwechsel an.
Kohlenhydrate hingegen weitgehend weglassen :!:

Das ist der absolute Knaller Gesellschafterin!!
Zitat ''was bedeuten schon 85 kg bei 1,81 Größe und das bei einer Frau.
Wenn man null Ahnung vom Sport und Ernährung hat solltes Du lieber mal deine Tippfinger vom Laptop etc.lassen.


Dafür bist du magersüchtig. Wie ne Hundehütte - in jeder Ecke ein Knochen diesr Kommentar kann nur von einer matrone:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Dein Kommentar kann nur von einer übergewichtigen Matrone stammen,die neidisch auf sportlich schlanke Menschen ist und sich lieber durch die Straßen rollt anstatt sich auf den vorhandenen Beinen sich bewegen zu können.
Und Tschüss
@Ulrike
ich hab mal gelesen, dass die Muskelmasse schwerer ist als Fett.....

vielleicht nimmst Du deshalb zu, weil du mehr Muskeln aufgebaut hast ?
Kaschmir hat geschrieben: Dein Kommentar kann nur von einer übergewichtigen Matrone stammen,die neidisch auf sportlich schlanke Menschen ist und sich lieber durch die Straßen rollt anstatt sich auf den vorhandenen Beinen sich bewegen zu können.

Bestechende Logik.
Wird man so wenn man "Ahnung von Sport und Ernährung" hat?
Liest sich nicht unbedingt erstrebenswert.

Seitdem ich hier bin, frag ich mich nach der Bedeutung von "ein paar Kilos zuviel". Mehr als ein fragwürdiges Kokettieren kann ich beim besten Willen nicht6 erkennen.

Die Maße der TE sind voll in Ordnung, und sie soll sich nicht verrückt machen lassen.
Oh jeee

So manchen blöden Kommentar lese ich erst jetzt.
Es gibt immer wieder Leute die sich als ungemein wichtig wähnen.

:lol:
@Kaschmir
hier das Gewicht von irgend jemandem öffentlich anzuprangern, ist absolut daneben, ebenso wie die Benennung "übergewichtige Matrone".
Deine Vorstellung hier straft deinen ehem. Beruf Lügen (Sozialpädagoge??) :roll:
Daumen hoch !
Der Ulrike ist es völlig Latte ob ihr euch in die Haare kriegt, sie wird wohl nicht mehr zurückkommen, 30 Tage kann auch 1 Jahr bedeuten :!:

Clara, Knochengerüste haben auch Daseinberechtigung, vor allem wenn sie ihre Brötchen mit faule Mitmenschen verdienen, aber daß so einer über Andere sich ehebt, geht`s gar nicht :evil:

Ich darf anmerken, da keine fette alte Matrona bin, Bewegung, Bewegung und noch mehr Bewegung und weniger vorgefertigte Fraß zu euch nehmen :idea:

Ich staune immer wieder, wieviel Geld manche dafür ausgeben und Fitnesstraener durchfüttern um sich selbst bewegen zu können :idea:

2.
Hawaii.72 hat geschrieben: @Kaschmir
hier das Gewicht von irgend jemandem öffentlich anzuprangern, ist absolut daneben, ebenso wie die Benennung "übergewichtige Matrone".
Deine Vorstellung hier straft deinen ehem. Beruf Lügen (Sozialpädagoge??) :roll:

Dann sei mal so nett Hawaii.72 warum ich diesen Kommentar an diese Userin geschrieben habe,denn dann wirst du erkennen,oder auchnicht, das sie mich sportlicher Mensch als......lese bitte ihren frechen ,anmaßenden Kommentar.und dann darfst du dich bei mir entschuldigen .
Empfehle dir erst lesen,verstehen, auch wenn es dir schwerfällt und dann schreiben :-(.
Hawaii.72 hat geschrieben: @Kaschmir
hier das Gewicht von irgend jemandem öffentlich anzuprangern, ist absolut daneben, ebenso wie die Benennung "übergewichtige Matrone".
Deine Vorstellung hier straft deinen ehem. Beruf Lügen (Sozialpädagoge??) :roll:

Dann sei mal so nett Hawaii.72 warum ich diesen Kommentar an diese Userin geschrieben habe,denn dann wirst du erkennen,oder auchnicht, das sie mich sportlicher Mensch als......lese bitte ihren frechen ,anmaßenden Kommentar.und dann darfst du dich bei mir entschuldigen .
Empfehle dir erst lesen,verstehen, auch wenn es dir schwerfällt und dann schreiben :-(.
Nobiwi hat geschrieben:
DieGesellschafterin hat geschrieben: Jetzt falle ich ja fast vom Stuhl :o
Der Mensch ist zum laufen gemacht :!:

Außerdem, was bedeuten schon 85 kg bei 1,81 m :?:
Nach regulären Maßstäben ist Ulrike von Körpergewicht und Größe optimal. :wink:

Zum Thema kommend:
Die Zauberformel heißt Eiweiß. Fördert den Muskelaufbau und kurbelt den Stoffwechsel an.
Kohlenhydrate hingegen weitgehend weglassen :!:


Aber das sich ein Zuviel an Eiweiß direkt auf die Fettmasse negativ auswirkt, sollte auch bedacht werden.


das habe ich heute zum Erstenmal gehört, das stimmt nicht und ein zuviel an Eiweiss kann es nicht geben
Kaschmir hat geschrieben: Du solltest lieber viel und oft laufen und Zumba- Fitness trainieren bei Deinem Gewicht von 85Kg. :roll:


Das kannst du in deiner intimen Sportgruppe breit treten, aber nicht hier.
Und lern du erst einmal Taktgefühl. :?
@Renan......auch wenn du es zum ersten Mal gehört hast, zu viel Eiweiß kann auch schaden. Auch deshalb, weil Eiweiß nicht gleich Eiweiß ist ....
Tante Google gibt reichlich Auskunft ....

Nur ein Beispiel:
https://www.desired.de/diaet/gesunde-er ... n-koennen/