Auch als Niichtmusiker kann man/frau doch etwas erreichen, mit Freude und genügend Zeit in kleinem Kreis einfache Songs zusammen singen und spielen. Kleines Probelokal (Mansarde) in Biel. Spiele selber ein wenig Gitarre, Ukulele, Bass und versuche dazu (als Nichtsänger) zu singen. Mag vorallem Oldies aus Pop, Schlager, Country, Rock'n'Roll uvm, bin aber für Alles offen.
Hallo Nameless, hallo Alle
Ich bin ganz Deiner Meinung - Musik machen kann jeder. Ich spiele Blockflöten (Sopran, Alt, Bass) und Akkordeon und singe gerne. Ich bin aber eher im Ländler, Musette, Volkslieder, Klassik unterwegs, aber wenn man mir Noten oder Anleitung bietet, gefällt mir Rock und Pop genauso.
Eine schöne Idee.
SimonaLisa
Hallo SimonaLisa, danke für deine Antwort. Schön dass du auch Musikbegeistert bist. Ich bin aber wirklich nur Amateur ohne Musikunterricht und kann daher kaum Noten lesen. Volkstümlich und Länndler höre ich auch gerne, mit klassisch habe ich etwas mehr Mühe, gefällt mir nicht alles, vorallem schrille Geigenmusik eher weniger aber Fiddle in CountryMusik gefällt mir gut, im Übrigen ist die alte , traditionelle CountryMusik, die amerikanische Volksmusik. Wie schon geschrieben, bin ich aber offen und würde auch ungewohntes ausprobieren, nur ob ich es dann spielen kann, ist eine andere Frage.
Lieben Gruss Ernest
Finde die Idee GUT!

Die gleiche Idee habe ich für Mitglieder von Thun und Umgebung.
Im Lerchenfeld steht ein Musikraum zur Verfügung! Ich spiele Keyboard und singe. Trete ab und zu als Alleinunterhalter auf. Wichtig ist nicht so sehr was man macht (mein Schwerpunkt: Spanische Boleros und eigene Nummern), sondern WIE man etwas macht. Die FREUDE und der SPASS sollten bestimmend sein - dann kommt meistens auch etwas dabei heraus!
Mit dem Verein latinosunidos.ch habe ich eine gute Zusammenarbeit. Am 1. Mai, 18:00 h werde ich das Projekt im KIO, Uttigenstrasse 3, Thun vorstellen. Alle Interessierten sind dort zu einem Gratis-Apéro eingeladen.

Sollte etwas entstehen, dann könnten wir in diesem Tread über unsere Erfahrungen berichten.
Guten Tag Herr Gamaliel
Spannend was sich da entwickelt! Bin neu hier auf dieser Plattform..... spiele leider kein Instrument.....aber ich begeistere mich für Latinomusik....(komme soeben von 6 Ferienwochen aus Cuba zurück...).
Meine Frage an Sie: Der 1. Mai ist leider vorbei für die Thuner-Einladung, aber gibt es noch weitere Happenings? Wäre toll! Eine gute Gelegenheit um Menschen, die Freude am Leben haben, kennenzulernen und diese auch mit guter Musik geniessen möchten.
Freue mich auf ein Echo von Ihnen.
Danke
Christina
Hallo liebes Forum-Mitglied
Bin leider nur noch selten auf dieser Plattform, sonst hätte ich Dich bestimmt zu unserem THUN LATIN FESTIVAL eingeladen, wo viele Künstler aus der Karibik und Südamerika auftraten. Ich bin dort in der Organisation ein wenig tätig. Über den gemeinnützigen Verein Latinos Unidos gibt es eine Webseite, wo wir unsere Anlässe publizieren (http://www.latinosunidos.ch. Alle Mitglieder aus dem 50Plus-Forum sind natürlich dort auch herzlich willkommen. Es wäre schön, wenn wir wieder eine/n Moderator/in gewinnen könnten, wo solche Anlässe dann ins Programm aufnehmen würde. Ich gebe auch noch Spanischunterricht und mache vieles andere mehr, weshalb ich keine Zeit mehr für die Moderation im 50Plus habe.

Mit liebem Gruss, Gamaliel
Meine Gehversuche im Musik-Aufnehmen haben in einem Jahr doch schon über 40 Lieder hervorgebracht. Würde dieses Hobby gerne mit Dir teilen und neue Projekte realisieren. Http://www.juanlive.online.ch