Kann man mit Magie Einfluss auf Menschen, Tiere, Pflanzen, Wetter oder Gegenstände ausüben ?

Ja
62%
43
Nein
28%
19
Weiss nicht
7%
5
Keine Angabe
3%
2
Abstimmungen insgesamt : 69

SiebenRosen hat geschrieben: ...
Institoris, langsam glaube ich, dass es Dir ernst ist mit Deinen Phantasien bezügl. Magie und Lottogewinn....bedenke (!)..alles im Leben hat seinen Preis!!!.. Was würdest Du geben für ein Leben im materiellen Überfluss?... Dein Herz?

http://de.wikipedia.org/wiki/Das_kalte_Herz

Ich würde klein anfangen und erstmal meinen Blinddarm hergeben für fünf Richtige beim Samstagslotto.
Die Operation muss die Krankenkasse bezahlen.
Das Risiko einer schlechten Quote nehme ich auf mich.
institoris hat geschrieben:
SiebenRosen hat geschrieben: ...
Institoris, langsam glaube ich, dass es Dir ernst ist mit Deinen Phantasien bezügl. Magie und Lottogewinn....bedenke (!)..alles im Leben hat seinen Preis!!!.. Was würdest Du geben für ein Leben im materiellen Überfluss?... Dein Herz?

http://de.wikipedia.org/wiki/Das_kalte_Herz

Ich würde klein anfangen und erstmal meinen Blinddarm hergeben für fünf Richtige beim Samstagslotto.
Die Operation muss die Krankenkasse bezahlen.
Das Risiko einer schlechten Quote nehme ich auf mich.


Ich fürchte, mit diesem MiniEinsatz wirds nix mit dem Reichtum :? :? :? :? :? :? :?
SiebenRosen hat geschrieben:
institoris hat geschrieben:
SiebenRosen hat geschrieben: ...
Institoris, langsam glaube ich, dass es Dir ernst ist mit Deinen Phantasien bezügl. Magie und Lottogewinn....bedenke (!)..alles im Leben hat seinen Preis!!!.. Was würdest Du geben für ein Leben im materiellen Überfluss?... Dein Herz?

http://de.wikipedia.org/wiki/Das_kalte_Herz

Ich würde klein anfangen und erstmal meinen Blinddarm hergeben für fünf Richtige beim Samstagslotto.
Die Operation muss die Krankenkasse bezahlen.
Das Risiko einer schlechten Quote nehme ich auf mich.


Ich fürchte, mit diesem MiniEinsatz wirds nix mit dem Reichtum :? :? :? :? :? :? :?

Ok, krieg ich dann vielleicht 10000 Euro ?
Oder funktioniert Magie am Ende gar nicht ?
[/quote]
Ich würde klein anfangen und erstmal meinen Blinddarm hergeben für fünf Richtige beim Samstagslotto.
Die Operation muss die Krankenkasse bezahlen.
Das Risiko einer schlechten Quote nehme ich auf mich.[/quote]

Ich fürchte, mit diesem MiniEinsatz wirds nix mit dem Reichtum :? :? :? :? :? :? :?[/quote]
Ok, krieg ich dann vielleicht 10000 Euro ?
Oder funktioniert Magie am Ende gar nicht ?[/quote]

NaJa.. in manchen Gegenden gibts für 10 000 € ne Leber und ne Niere und ne Netzhaut ...

Kannst ja mal eine Anzeige aufgeben: "SchwarzMagischer Geldbeschaffer gesucht, bei Erfolg, Bezahlung in Oraganien" :( :( :( :( :( :( :(
Was, und ob überhaupt, mein Mann damals an Beschwörungsformeln oder Ritualen angewandt hat, weiß ich nicht, ich habe nichts gesehen, nichts gehört. Wir saßen beide am Tisch und plötzlich schmerzte mein Finger höllisch.
Es war vereinbart, dass er mir weitere Beweise seiner "Fähigkeiten" geben wird. Ich könnte noch mehr Beispiele bringen, aber ich finde, dieses spricht schon für sich.
Als ich ihn besser kannte, war ich nicht mehr beeinflussbar.
Wenn man viele Jahre mit einem afrikanischen Mann zusammenlebt, dann bleibt es nicht aus, dass einem Dinge bekannt werden, die man sich niemals hätte vorstellen können.
So wurde ich Zeuge der Wirkung von weißer Magie, lernte Schutzrituale gegen körperliche Verletzung kennen...und wurde letztendlich mitsamt meiner halbafrikanischen Tochter Opfer von schwarzer Magie.
Als Frau mit einem recht gut funktionierenden Verstand und ausgestattet mit einer nicht zu kleinen Portion Realitätssinn - noch dazu als gläubige Christin - , wollte ich lange Zeit nicht einsehen und akzeptieren, dass es um unser Leben ging. Das konnte nicht wahr sein.
War es aber. Hilfe wurde uns nicht zuteil durch zahlreiche Ärzte, die uns notfallmäßig in Krankenhäusern behandelten (mein Zustand verschlechterte sich rapide), sondern von einem anderen Afrikaner. Der sprach mich auf der Straße an mit den Worten:"Es geht dir sehr schlecht. Ich weiß auch warum. Ich habe es im Traum gesehen, was man mit dir gemacht hat."
Und dann sagte er mir, was ich machen müsste. Das dürfte ich niemals einem anderen Menschen erzählen, sonst könnte es nicht mehr wirken.
Mir war schon alles egal. Hauptsache, das hörte auf.
So habe ich mich dann an seine Anweisungen gehalten...und nach kurzer Zeit war der "Spuk" vorbei.
Bei meiner Tochter wurde es allerdings noch richtig schlimm. Da musste ich mein Leben riskieren, um ihres zu retten. Aber auch da bekam ich Hilfe. Und von da an war bei uns beiden die Wirkung der schwarzen Magie vorbei.

Wenn man so etwas nicht selbst erlebt hat, kann man sich das kaum vorstellen. Konnte ich vorher auch nicht.
@Traumfee

Doch, ich kann es mir gut vorstellen. Ich war selber 10 Jahre lang mit einem Nordafrikaner verheiratet.
Als wir seine Verwandtschaft zu einem verspäteten Hochzeitsfest besuchten, warnte mich meine damalige Schwiegermutter vor ihren eigenen Leuten und gab mir einen, wie sie sagte, "starken Schutzzauber" mit..
Mir ist nichts passiert, aber es gab Mommente, in welchen ich sehr froh über ihre Ratschläge und Verhaltensanweisungen war..
Auf jeden Fall habe ich seither Respekt vor Magie....
marcella48
Diese Art „Beweis“ ist einfach unwiderlegbar! Ähnliches kann auch ich berichten.
Ein uns recht gut bekanntes Ehepaar wollte partout keine Kinder.
Da sie nur bedingt, an den Klapperstorch glaubten, aber ganz sicher gehen wollten, legten sie, anstatt eines Stückchen Zucker, einen Handkäs´ auf die Fensterbank!
Und siehe da, sie bekamen keine Kinder! :twisted:
Ich kann die Eingangsfrage nicht beantworten. Aber ich spüre, dass es Dinge zwischen Himmel und Erde gibt, die wir uns nicht vorstellen können. Die Macht der Gedanken ist schon sehr stark. Hat wohl mit Energie zu tun...und ob man sich darüber lustig macht oder nicht, zumindest dafür gibt es Beispiele.

Na ja, bei nem Lottogewinn oder so habe ich meine Zweifel. Weshalb? Weil einige behaupten, ich sei eine Hexe. Trotzdem ist es mir noch nie gelungen, mit nem Besen zu fliegen. Dabei wäre das doch bei den Benzinpreißen soooo praktisch.
klar funktioniert Magie -
die weisse Magie begrüsse ich, diese positive Energie, hat auch mit Mystik zu tun
aber leider gibt es auch die schwarze Magie ...
Thule01 hat geschrieben: Die Frage kann so nicht beantwortet werden.
Pflanzen, Wetter oder Gegenstände lassen sich mit Sicherheit nicht beinflußen.
Menschen wurden und werden ständig beeinflußt durch emotionale Reden (wollt ihr den totalen Krieg) durch Rituale jeder Art wie z.B. Geisterbeschwörungen, religiöse Riten, Massenhypnosen (Sonnenwunder in Fatima) Vodoo usw. usw.
Zu allen Zeiten haben Scharlatane diese Möglichkeiten schamlos ausgenutzt.

In irgendeinem Buch habe ich gelesen "Magie funktioniert nicht- aber sie wirkt" und ich glaube, dass ist sehr gut ausgedrückt. Man kann sie nicht sehen und (selten) messen, aber sie wirkt. Sie wirkt übrigens auch bei Pflanzen, Tieren und wenn man so will auch beim Wetter. Es kommt nur drauf an wer sie durchführt. Es ist wie mit dem Strom - man kann den Strom nicht sehen, aber durch das Brennen der Glühbirne kann ich auf das Fließen von elektrischem Strom schließen. Also existiert das Phänomen der Elektrizität. Alles in unserem Universum basiert auf Schwingungen und Wellen. Magie ist die Kunst diese Schwingungen und Wellen mithilfe des eigenen Willens zu beeinflußen. Wie Magie eingesetzt wird, ob voodooartig, oder z.B. zur Heilung ist wieder (und leider) ein menschliches
Problem und viele können mit der Macht die man durch angewandte Magie erhält leider nicht umgehen.
institoris hat geschrieben:
SiebenRosen hat geschrieben: ...
Institoris, langsam glaube ich, dass es Dir ernst ist mit Deinen Phantasien bezügl. Magie und Lottogewinn....bedenke (!)..alles im Leben hat seinen Preis!!!.. Was würdest Du geben für ein Leben im materiellen Überfluss?... Dein Herz?

http://de.wikipedia.org/wiki/Das_kalte_Herz

Ich würde klein anfangen und erstmal meinen Blinddarm hergeben für fünf Richtige beim Samstagslotto.
Die Operation muss die Krankenkasse bezahlen.
Das Risiko einer schlechten Quote nehme ich auf mich.


Eine gute Frage von Sieben Rosen - es ist leider wirklich so, dass Magie ihren "Preis" hat und der ist oft höher als man denkt. Wünsche dir aber trotzdem viel Glück beim Lottospielen:-)
amica52 hat geschrieben: ...Magie ist die Kunst diese Schwingungen und Wellen mithilfe des eigenen Willens zu beeinflußen. ...

Welche Schwingungen und Wellen kann ich mit meinem (oder du mit deinem) Willen beinflussen ?
Schall, elektromagnetische Wellen, Gravitation ?
Insklitoris, verstehe zwar deinen Spott (auch wenn ich den nicht mag)
aber versuchs doch mal mit lesen um zu sehen, ob nicht doch was dran sein koennte.>
http://www.megaupload.com/?d=3U47PNX9

mfg
krabbelkaefer hat geschrieben: Bennoh

Du schreibst: "Nichts bewirkt nichts." Wie das?
In der Schule wird gelehrt, dass das Weltall aus einem Nichts entstand.
(Bis heute kann ich das nicht so richtig begreifen.)

Dazu hab ich vor kuzem ein sehr gutes (und lustig-informatives) Buch: gelesen: Die verrückte Welt der Paralleluniversen. Darin geht es auch um die verschiedensten Theorien zu unserem "Ursprung aus dem Nichts".