Kann man mit Magie Einfluss auf Menschen, Tiere, Pflanzen, Wetter oder Gegenstände ausüben ?

Ja
62%
43
Nein
28%
19
Weiss nicht
7%
5
Keine Angabe
3%
2
Abstimmungen insgesamt : 69

Pete Carrol hat in seinem Liber0 einige praktische Anleitungen und psychologische Fakten, die als grundlage magischer Methodik dienen koennen, in erfrischend unkomplizierter weise dargestellt.

Wuerde mich interessieren, was ihr davon haltet.
s. http://www.megaupload.com/?d=3U47PNX9

Mfg
Bookster
Lisa61 hat geschrieben:
italiansummer hat geschrieben:
Lisa61 hat geschrieben: Das mit der Magie ist nicht paranormal sondern man kann sich gewisse Techniken gezielt aneignen und es funktioniert in den meisten Fällen. Für mich gehen auch die Vodoo-Rituale genau in diese Richtung. Da gibts Literatur und Beweise dafür, dass Menschen über tausende Kilometer beeinflussbar sind.
Bei den Aborigines verständigten sich die Menschen über viele Kilometer und auch in der Nähe mit Telepathie und dort ist für mich die Macht der Gedanken angesiedelt.
Nun ich will ja hier niemanden belehren aber es gibt viele Dinge zwischen Himmel und Erde die das kleine Hirni eines Menschen völlig überfordern. Am besten lehnt man es dann ab und fühlt sich für den Moment auf der sicheren Seite.


ich stimme dem zu, aber ablehnen tue ich es nicht. Wozu? Ich habe 8 Jahre in Afrika gelebt und dabei diesbezueglich auch einiges gehoert und gesehen. Wenn du draussen (fast allein) in der freien Natur bist werden ganz andere Sinne freigesetzt, als man sich in den Industrienationen vorstellen kann.   


  ... das mit dem ablehen ist eher ironisch gemeint. Die Menschen lehnen es ab weil es manchmal auch Angst auslösen kann , so nach der Devise was ich nicht kenne das gibt es nicht...Ich persönlich begegne diesen Dingen mit dem nötigen Respekt.


so sehe ich das auch :wink: :wink: :wink:
 
Natürlich funktioniert Magie. Darum sollte man damit auch vorsichtig und achtsam umgehen.... getreu dem Motto: paß auf was Du Dir wünschst - es könnte in Erfüllung gehen...
Lunawolf hat geschrieben: Natürlich funktioniert Magie. Darum sollte man damit auch vorsichtig und achtsam umgehen.... getreu dem Motto: paß auf was Du Dir wünschst - es könnte in Erfüllung gehen...


Diese Erfahrung habe ich auch schon gemacht.

Sehr ausgeprägte Wünsche meinerseits, besonders wenn ich den Wunsch laut ausgesprochen habe, gingen fast alle in Erfüllung! Aber auch die erfüllten Wünsche sind nicht perfekt, viele haben "Nebenwirkungen".

..und trotzdem... hat ein Wunsch einen erst einmal erfasst, wird er leicht zum Herzenswunsch den man unbedingt erfüllt haben möchte obwohl man weiss, dass man hinterher dafür bezahlen muss. :?
SiebenRosen hat geschrieben: ...
Sehr ausgeprägte Wünsche meinerseits, besonders wenn ich den Wunsch laut ausgesprochen habe, gingen fast alle in Erfüllung! ...

Ich habe mir manchmal einen größeren Lottogewinn gewünscht, aber es hat nie geklappt.
Kannst du mir mit deinen Fähigkeiten dabei helfen ? Du bekommst auch eine Gewinnbeteiligung.
institoris hat geschrieben:
SiebenRosen hat geschrieben: ...
Sehr ausgeprägte Wünsche meinerseits, besonders wenn ich den Wunsch laut ausgesprochen habe, gingen fast alle in Erfüllung! ...

Ich habe mir manchmal einen größeren Lottogewinn gewünscht, aber es hat nie geklappt.
Kannst du mir mit deinen Fähigkeiten dabei helfen ? Du bekommst auch eine Gewinnbeteiligung.


Nee, Insti, das klappt bei mir nicht....

Meine Wünsche kamen alle aus der Tiefe meiner Seele... an Geld habe ich dabei nie gedacht :?
Lunawolf hat geschrieben: Natürlich funktioniert Magie. Darum sollte man damit auch vorsichtig und achtsam umgehen.... getreu dem Motto: paß auf was Du Dir wünschst - es könnte in Erfüllung gehen...



Nee - funktioniert bei mir nicht. Hab vor Jahren mal jemanden heftigst verflucht (mit dem ganz konkreten Wunsch, dass ihn der Blitzschlag treffen soll) aber der lebt heute noch :roll:

Was gut geht ist folgendes: Irgendwem ein Loch in den Rücken gucken und abwarten, wie lange es dauert, bis er/sie sich umdreht. Das hat aber nix mit Magie zu tun, da wären wir wieder bei der Kraft der Gedanken.
SiebenRosen hat geschrieben: Ich glaube an die Kraft der Gedanken. Und ich glaube, dass man mit Gedanken Geschehnisse beeinflussen kann.

Das glaubt ihr nicht?...dann fragt mal meine Kinder wie das ist, mit mir "Mensch-ärgere-dich-nicht" zu spielen.

Ich konzentriere mich auf die WürfelZahl die ich brauche und bekomme sie (fast) immer. :wink:

Ich glaube, dass Jeder diese Kraft der Gedanken hat und sicherlich gibt es Menschen, die diese Fähigkeit zur Manipulation von anderen Menschen missbrauchen, z.B. beim Voodoo.

Es gibt zu diesem Thema eine Unmenge Untersuchungen. Am Ende zeigt sich immer, dass angebliche Erfolge nur der bekannte Placeboeffekt sind.
Es gilt auch in diesem Bereich der einfache physikalische Grundsatz: Nichts bewirkt nichts.
Materie auf irgendeine Weise durch Gedanken zu beeinflussen, ist deshalb nicht möglich. Dies gilt auch für Würfel.
SiebenRosen hat geschrieben: Sehr ausgeprägte Wünsche meinerseits, besonders wenn ich den Wunsch laut ausgesprochen habe, gingen fast alle in Erfüllung! ...
... so´was hier zu lesen ist schon etwas seltsam, wimmelt es doch von unerfüllten Partnerwünschen. Also, bitte mehr "ausprägen", diese Wünsche, und umgehend im Bett nachschauen, vielleicht liegt der "weiße Ritter" ja schon da! :wink:
ClausJuergen hat geschrieben:
SiebenRosen hat geschrieben: Sehr ausgeprägte Wünsche meinerseits, besonders wenn ich den Wunsch laut ausgesprochen habe, gingen fast alle in Erfüllung! ...
... so´was hier zu lesen ist schon etwas seltsam, wimmelt es doch von unerfüllten Partnerwünschen. Also, bitte mehr "ausprägen", diese Wünsche, und umgehend im Bett nachschauen, vielleicht liegt der "weiße Ritter" ja schon da! :wink:


ClausJürgen ... hab nachgeguckt und nur ein paar Krümel von der weissen RitterSport" gefunden die ich, als "Ersatzhandlung"sozusagen, gefuttert habe. :oops:

Aber genau diese Schokolade hatte ich mir gewünscht und gekauft (89 Cent als Sonderangebot bei TeGut...leider nur bis heute gültig) :D

Ansonsten ist es mir schon oft passiert, dass besonders intensive Wünsche in Erfüllung gingen...leider manche oft mich einer grossen Zeitverzögerung, so dass, als sie wahr wurden, der Wunsch gar nicht mehr aktuell war oder die ersehnte WunschErfüllung unerwünschte Nebenwirkungen hatte...:(

Inzwischen lasse ich das mit den ganz grossen Wünschen und freue mich über das, was das Schicksal mir freiwillig schenkt :P :P :P :P :P :P :P
SiebenRosen hat geschrieben:  Ansonsten ist es mir schon oft passiert, dass besonders intensive Wünsche in Erfüllung gingen...leider manche oft mich einer grossen Zeitverzögerung, so dass, als sie wahr wurden, der Wunsch gar nicht mehr aktuell war oder die ersehnte WunschErfüllung unerwünschte Nebenwirkungen hatte...:(

Inzwischen lasse ich das mit den ganz grossen Wünschen und freue mich über das, was das Schicksal mir freiwillig schenkt :P :P :P :P :P :P :P


da kann ich dir 100 pro zustimmen. Ganz viele meiner Jungmaedchentraeume sind in Erfuellung gegangen. Aber der Preis den ich dafuer zahlen musste liess mich wuenschen ich haette diese Wuensche nie und nimmer gehabt. :) :) :) :) 
Aus meiner Arbeit in der Aura weiß ich, dass Magie funktioniert. Ich habe die Folgen schon oft in der Aura gesehen. Bei einem Opfer, aber auch bei einem Täter. Die Wenigsten wissen, dass es beim Anwenden von Magie, egal in welcher Form sie auch gemacht wird, zu Verzerrungen im eigenen Energiefeld kommt (quasi spiegelbildlich). Und die können irgendwann "wirksam werden" und das kann sehr, sehr schmerzhaft sein.
Da bewahrheitet sich der Satz: "Alles kommt wieder auf einen zurück"!
Deshalb mein Rat: Finger weg von Magie!. Ich meine auch von "weißer" Magie! Sie machen alle üble Verzerrungen.

Liebe Grüße Tine
Lichtwesen hat geschrieben: Aus meiner Arbeit in der Aura weiß ich, dass Magie funktioniert. Ich habe die Folgen schon oft in der Aura gesehen. Bei einem Opfer, aber auch bei einem Täter. Die Wenigsten wissen, dass es beim Anwenden von Magie, egal in welcher Form sie auch gemacht wird, zu Verzerrungen im eigenen Energiefeld kommt (quasi spiegelbildlich). Und die können irgendwann "wirksam werden" und das kann sehr, sehr schmerzhaft sein.
Da bewahrheitet sich der Satz: "Alles kommt wieder auf einen zurück"!
Deshalb mein Rat: Finger weg von Magie!. Ich meine auch von "weißer" Magie! Sie machen alle üble Verzerrungen.

Liebe Grüße Tine

Kann man deiner Meinung nach beim Lotto etwas mit Magie erreichen ?
Oder bei anderen Glücksspielen ?
institoris hat geschrieben:
Lichtwesen hat geschrieben: Aus meiner Arbeit in der Aura weiß ich, dass Magie funktioniert. Ich habe die Folgen schon oft in der Aura gesehen. Bei einem Opfer, aber auch bei einem Täter. Die Wenigsten wissen, dass es beim Anwenden von Magie, egal in welcher Form sie auch gemacht wird, zu Verzerrungen im eigenen Energiefeld kommt (quasi spiegelbildlich). Und die können irgendwann "wirksam werden" und das kann sehr, sehr schmerzhaft sein.
Da bewahrheitet sich der Satz: "Alles kommt wieder auf einen zurück"!
Deshalb mein Rat: Finger weg von Magie!. Ich meine auch von "weißer" Magie! Sie machen alle üble Verzerrungen.

Liebe Grüße Tine

Kann man deiner Meinung nach beim Lotto etwas mit Magie erreichen ?
Oder bei anderen Glücksspielen ?


Institoris, langsam glaube ich, dass es Dir ernst ist mit Deinen Phantasien bezügl. Magie und Lottogewinn....bedenke (!)..alles im Leben hat seinen Preis!!!.. Was würdest Du geben für ein Leben im materiellen Überfluss?... Dein Herz?

http://de.wikipedia.org/wiki/Das_kalte_Herz
Bennoh

Du schreibst: "Nichts bewirkt nichts." Wie das?
In der Schule wird gelehrt, dass das Weltall aus einem Nichts entstand.
(Bis heute kann ich das nicht so richtig begreifen.)