Da muss ich (ausnahmsweise!! :wink: ) mal dem Uli Hoeness zustimmen: "Financial Fair Play" kann man in die Tonne treten ...
Allerdings profitieren auch die Bayern von der ungleichen Verteilung von Geldern, was dazu beiträgt, die Finanzkraft der Vereine immer ungleicher werden zu lassen.
FFP ist nur ein Alibi der UEFA. Die ganz großen Klubs wissen das auch, denn eigentlich dürften Real Madrid, FC Barcelona oder das Beispiel aus dem Video, Paris S.G., auf Jahre nicht mehr an Wettbewerben der UEFA teilnehmen.
Aber ist nicht das Fussball-Business nur ein Teil der gesamten Wirtschaftswelt, in der die gleichen Raubtier-Gesetze gelten?
Auch, oder gerade das ist Fußball > :D :D
vor ein paar Wochen hat ein Großteil der Fußballexperten gähnende Langeweile in der Fußball-Bundesliga beschworen.
Heute gibt es den BVB der wohl gestern gegen die Defensivkünstler von Atletico Madrid mit 4:0 seine Reifeprüfung glanzvoll bestanden hat.
Zudem sind sie Tabellenführer und die Bayern arg am schwächeln.
Alle Karten neu gemischt > auf alle Fälle ist es wieder spannend > schau mer mal.
Favre ist ein Phänomen > einer der ganz wenigen wirklichen Fußballtrainer :idea: :idea: :!: :!:
Das Favre zum BVB passt...dachte ich nicht...aber der macht das Klasse

Wenn ich mir die Frankfurter anschaue wird es mir für meinen Glück am
Sonntag Angst und Bange :shock: :roll:
Da muß ich mal roadrunner27 applaudieren, der Fußball wird einfach abgeschafft.
Ja, @Karelu,
stimmt auch, Fussball ist zum Glück nicht komplett planbar und sorgt immer wieder für Überraschungen.
Wer hätte gedacht, das das große Real Madrid eine 1-5 Klatsche in Barcelona bekommt und im Mittelfeld der Tabelle rumdümpelt.
Das sind aber Ausreißer, in England sind die finanzstärksten "Big Five" auch in der Tabelle vorne, in Italien und Frankreich ist immer nur Juventus und PSG ganz oben.
Hoffentlich bleibt da die Bundesliga in dieser Saison spannend. Bayern findet langsam in die Spur, der BVB ist sehr gut besetzt, aber vielleicht sind sie besonders in der Defensive noch etwas grün und naiv. Eine interessante Entwicklung nimmt Hertha, die sehr ausgeglichen besetzt sind und die Mannschaft sind, die vielleicht auch ein Wörtchen mitsprechen könnte. Für 96 sieht's gar nicht gut aus. Der Kader wurde bei wichtigen Abgängen kaum verstärkt. Es wird beim Abstiegskampf bleiben, leider.
Vor dem Spiel gegen Frankfurt hätte ich für einen Punkt unterschrieben..
aber das 1:1 in der 93.Min. sehr ärgerlich.
Lernen..lernen...cleverer werden für die unerfahrenen Glubbspieler...

Was macht Leverkusen? Zerlegen Bremen...hmmm...wer hätte das gedacht?
Dannnicht hat geschrieben: Vor dem Spiel gegen Frankfurt hätte ich für einen Punkt unterschrieben..
aber das 1:1 in der 93.Min. sehr ärgerlich.
Lernen..lernen...cleverer werden für die unerfahrenen Glubbspieler...

Was macht Leverkusen? Zerlegen Bremen...hmmm...wer hätte das gedacht?


Leverkusen hat eigentlich ein Team für die Top 5, ist nur schlecht gestartet. Auch Schalke sollte eigentlich im Verlauf der Saison da unten raus kommen.

Der Glubb wird eifrig Punkte sammeln müssen im Abstiegskampf. Zusammen mit Düsseldorf, Stuttgart, Hannover (leider :cry: ) und vielleicht noch Mainz werden sie da unten drin bleiben. Aber Nürnberg hat ja Erfahrung im absteigen, die wissen wie das geht :wink:
Ja, danke auch...absteigen ist nicht das Ziel... :shock:

beim Pokalsieg haben wir wenigstens nicht aufgegeben und uns durchs
Elfmeterschießen gerettet...

In Augsburg wird schwer :roll:
Ja, gestern, heute ist Champinons League angesagt!
Aber: Als Bayerin war das Unentschieden von Augsburg und dem Clubb für mich ok! Ich drück weiter dem Clubb die Daumen! :D
Und: Am Samstag wird es spannend : Und da es spannend bleiben soll, bin ich für einen Sieg des FC Bayern, eventuell wäre eine Punkteteilung auch in Ordnung! Ansonsten würde es ja langweilig werden, gell!? :lol:
Also, zur Champions League schreibe ich nix mehr, weil ich sie ganz einfach nicht oder nur selten sehen kann, mangels diversen Abos, die ich nicht bereit bin, abzuschließen (zusammen 40 € monatlich, soweit ich informiert bin). Danke, gerne ohne mich :mrgreen:

Der Bundesliga wird mehr Spannung an der Tabellenspitze sehr gut tun. Das bei Bayern eine Leistungs-Delle eingetreten ist, erscheint ziemlich normal nach so langen Erfolgsjahren national. Einige sind über den Zenit hinaus (Robben, Ribéry, Rafinha), andere erscheinen "überspielt" (Boateng, Hummels, Müller, Alaba). Vielleicht hätte man früher jüngere Spieler einbauen sollen, wie man es jetzt mit Gnabry macht, der zu überzeugen weiß. Außerdem glaube ich, das es unzufriedene Spieler im Kader gibt, z.B. Lewandowski, der gerne zu Real gegangen wäre, ebenso wie James, ein großartiger Spieler, dessen Fähigkeiten bisher bei Bayern noch gar nicht richtig zum tragen gekommen sind.
Die Bayern-Schwäche kann vielleicht der BVB nutzen, wenn er es schafft, konstant auf einem sehr hohen Niveau zu spielen. Das wird über die ganze Saison gesehen schwierig, weil es einige sehr junge Spieler im engeren Kader gibt, die sicher noch Schwankungen unterworfen sein werden. Aber es macht Spaß, ihr Spiel anzuschauen und für das Spitzenspiel am kommenden Wochenende sehe ich keinen klaren Favoriten.
Es wird auf jeden Fall spannend und ich setze auf einen Sieg von Gelb-Schwarz :D
Gegen den VfB zu punkten wäre super...Gewinnen noch besser.. :wink:

Ich drücke dem BVB die Daumen, denn ganz ehrlich. ..mal ein anderer Meister hätte doch was...
Okay...Für die Bayernfans eher nicht... :lol: :lol:
Samstag
Alles vorbereitet für Spiel der Spiele.
Auf dem Tisch Knabberzeug, frisch gepresster Orangensaft, Flasche Vodka für mich, Kauknochen für Flocki, Somit war sicher, dass ich während der Übertragung des Spiels auf Sky nicht das Zimmer verlassen muss.

18.30 Anstoß Spannung pur!!
Dann 3 Vodka-Orange und 2 Kauknochen später ist es geschafft

Der BVB hat den Bayern die "Lederhosen ausgezogen" 3:2!

Sonntag am Ende des Spieltages stehen die Bayern auf Platz 5!!! BVB ist Tabellenführer.

OK abgerechnet wird am 34. Spieltag, die Chancen dass es diese Saison eine andere Mannschaft als der FCB Meister wird stehen gut.

Warten wir es ab.

Die Wodkaflache ist nicht leer!!
So wie ich dich einschätze, schaffst du die schon noch :lol:
Die Bajuwaren haben zwar nicht gespielt wie Flasche leer, aber dennoch verloren. 8)

@Flocki...
Du zelebrierst Die BVB-Spiele ja geradezu, alle Achtung :wink:

Der BVB macht wieder großen Spaß, so wollen wir die Truppe sehen. Es erinnert an die Kloppo-Mania Zeiten.

Wer braucht ein Kunstgebilde "Super League" bei solchen Bundesliga-Spielen? Ich nicht :!: