Ein Lächeln im Gesicht, das wir den Mitmenschen schicken

kann oft ihre miese Laune vertreiben und sie gar beglücken.

© A. Z.
Aber ja! Ein freundliches Lächeln öffnet so manche Tür und so manches Herz.

Ausserdem:
Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen. W. Finck
.. du wenn es sich dabei um einen Motorradfahrer|in handelt, erkennt man es an den Mücken zwischen den Zähnen :lol:
Gilt das auch für VespafahrerInnen, Valentin?

Übrigens, ich habe dich heute via TV lächeln gesehen. G'merkt hab' ich nix...
Wir sangen früher mal den Kanon:
"Froh zu sein bedarf es wenig und wer froh ist, ist ein König" :D
Die frohe Königin rückt sich grade die Krone zurecht.
ICH WERFE MEINE FREUDE WIE VÖGEL AN DEN HIMMEL


dieser satz stammt aus einem afrikanischen gebet ......und ich finde diese gedanken einfach gigantisch ....und habe das oft bildlich vor augen .......freude wie an den himmel geworfene vögel
Wenn ein Lächeln im Gesicht festgetackert ist, erkenne ich sofort die Absicht und bin verstimmt!
Ein Lächeln, das wirklich von Herzen kommt ist selten und sieht meist anders aus!
Leider verlieren die Menschen im Alltag immer mehr ihr ganz normales Lächeln.

Man sieht zu viele verbitterte Gesichter.

Dabei wäre es so einfach........ :P
ElaBorat hat geschrieben: Gilt das auch für VespafahrerInnen, Valentin?

Übrigens, ich habe dich heute via TV lächeln gesehen. G'merkt hab' ich nix...


Selbstverständlich gilt das auch für Vespafahrerinnen (bist Du eine ?) bzw. Fahrer. Habe mir wahrscheinlich vor der Sendung die Zähne geputzt, deshalb :lol:

P.S. Meine "La Rossa" schläft schon in der Garage ihren Winterschlaf ...
katinka5353 hat geschrieben: Leider verlieren die Menschen im Alltag immer mehr ihr ganz normales Lächeln.

Man sieht zu viele verbitterte Gesichter.

Dabei wäre es so einfach........ :P


das Problem ist nur, dass Fröhlichkeit niemand so richtig simulieren kann, denn - wie oben geschrieben - merken es die meisten Leute.... :wink:

Frohsinn kommt manchmal - unverhofft - genauso wie andere Stimmungen unverhofft kommen....
das Gute an der ganzen Sache ist, dass weder die eine noch die andere Stimmung lange anhält.......

ich denke, dass andere Menschen da eine feine Antenne haben und den Unterschied registrieren....
also geht "mit Gewalt fröhlich sein" nicht..... :wink:

Fazit:
laßt uns die Fröhlichkeit genießen, wenn wir sie haben und die anderen Stimmungen nutzen, um wieder fröhlich werden zu können..... :wink:
Ich bin der Meinung, dass wenn man das Lächeln eines Menschen richtig und zutreffend beurteilen

will, man vorerst " meilenweit in dessen Stiefeln " gegangen sein muss.

LG A.
Genau das trifft zu


Nur oberflächliche Menschen lächeln unablässig über alles. 
Ich nenne es das Klappenlächeln.

Klappe auf...Zähne zeigen :D
Klappe fällt...Mund zu :evil:

:D

Echtes Lächeln spiegelt sich in den Augen, habe ich festgestellt.
Ein freundliches Lächeln öffnet Herzen und Türen --- aber nichts ist schlimmer als Dauergrinser und - Bespaßer. Diese Leute brauchen Aufmerksamkeit weil sie sonst nichts vorweisen können.
cron