Angefangen hat meine Zuneigung zum Gehörten mit den „Buddenbrooks“, die Gert Westphal Mitte der 80er-Jahre des letzten Jahrhunderts jeden Morgen eine halbe Stunde lang im Radio vorlas. Ich wohnte im Berliner Wedding mit Ofenheizung und während ich also den Kachelofen startete (was ja nicht einfach war und Zeit in Anspruch nahm und kalt war’s außerdem), hörte ich Thomas Mann und war glücklich…

Podcasts und ich war dann auch eine Verbindung, die passte und ich entdecke stets neue. (Hörbar mittels Smartphone oder am PC und dort manchmal auch nachlesbar).


Was jetzt?
Der Nachrichtenpodcast von zeitonline
Mit der schönen Frage „Und sonst so?“
Höre ich im Moment wochentags täglich.

Grade stellen sich die üblichen Fragen noch dringlicher: Wie informiere ich mich? Wo informiere ich mich? Was passt zu meinem derzeitigen Lebensstil? - Bilder sind mir manchmal zu viel. Und reißerische Schlagzeilen sowieso.
Wanderungen durch die Mark Brandenburg
von Theodor Fontane
Hörbuch - gelesen von Gert Westphal

Jede Epoche hat so ihre Herausforderungen ... einfach wunderbar und ablenkend ...
Was für die Ohren während der „Großen Pause“:
(mit Hinschauen natürlich)

Berliner Philharmoniker – Digital Concert Hall
https://www.digitalconcerthall.com
30 Tage kostenlos alles hören, was an Konzerten vorrätig ist (sehr viele)
----------
Bayerische Staatsoper
https://www.staatsoper.de/stream/
Aufzeichnung vom 16. März 2020 - ohne Publikum
---------
Metropolitan Oper New York
Möchte in diesen außerordentlichen Zeiten unser Leben ein wenig schöner machen. Jeden Abend gibt es eine Vorstellung – streaming for free. / Man muss nur aufpassen, dass man den richtigen Tag erwischt…
https://www.metopera.org/user-informati ... a-streams/
Heute: Lucia di Lammermoor – Oper von Gaetano Donizetti
(italienisch mit englischen Untertiteln)
---------
Deutsche Oper Berlin
https://www.deutscheoperberlin.de//de_DE/home
Rienzi – Der letzte der Tribunen
(Wagner-Oper) kostenlos
Hörbuch
Alte weiße Männer
von Sophie Passmann (auch gelesen von ihr)

Jahrgang 1994 – Sie hatte einen Sommer lang Interviews mit vielen bekannten Männern geführt und danach gefragt, ob der Interviewte sich als alter weißer Mann sieht und versucht, selbst herauszufinden, ob er einer ist …
Ich war gespannt, und ja ein paar Kleinigkeiten haben sich schon geändert: es gibt mittlerweile ein paar mehr Männer, die keine alten weißen Männer sind und noch ein paar mehr Männer, die das wohl auch nie werden.
Im Deutschlandradiokultur gibt es abends gute Hörspiele, kann ich empfehlen! Für die Kinder (oder Enkelkinder) gibt es Sonntags gute Hörspiele, aber man findet auch alles auf ihrer Webseite! :)

Die Quellen sprechen – Die Verfolgung und Ermordung der europäischen Juden durch das nationalsozialistische Deutschland 1933-1945

Hörspiel Pool | Hörspiel | Bayern 2 | Radio | BR.de

>> Erzählen was nicht erzählt werden kann. Der Podcast „Die Quellen sprechen“ versammelt Zeitzeugenberichte und Dokumente zur Verfolgung der europäischen Juden 1933-1945. Er verzichtet bewusst auf kommentierende Zwischentexte und lässt „die Quellen sprechen“. Hier können Sie „Die Quellen sprechen“ herunterladen oder im Stream hören: <<

https://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/hoerspiel-und-medienkunst/hoerspiel-pool/die-quellen-sprechen-102.html

Bild

"Litzmannstadt Ghetto ID Work Permit For Ita Marien Kaltman" (1942). Bulmash Family Holocaust Collection. 2014.1.116 | Bild: Bulmash Family Holocaust Collection, Kenyon College / BR



cron