Wenn sich die Spreu vom Weizen trennt

Shekinah, @ all,

Deine Kommentare ... sind rational, logisch, analytisch. (Mir persönlich zu kurz.) Ich schätze sie - und damit Dich. Andere mag ich und habe sie in mein ♥ geschlossen (u.a. Gundulabella - u. etliche andere mehr).

Jedoch unterliegen die über-mächtig unbewußt greifenden Mechanismen des Mainstream-Verhaltens (Le Bon - "Psychologie der Massen" läßt grüßen) einer anderen Ebene als der rationalen. Bisher dachte ich, daß Du ... dennoch ... weitgehenst autark "handelst". Hier.

Was sich in diesem Thread auch zeigt, sind Anfänge ... von Bashing, von Versuchen, "eine Kuh durchs Dorf zu treiben". Warum sollte es in diesem Forum anders laufen als in anderen.

Die Überschrift betreffend: ... und ich registriere sehr wohl, wer im Mainstream mit-schwimmt. Und wer sich (wenigstens) raushält bzw. sich neutral gibt.

Auch in d. Sinne, Shekinah, werde ich noch Stellung dazu beziehen, inwiefern Deine Kommentare bgl. " THEORIE" nicht zum Thema passen, um das es h i e r in diesem Thread geht.

Mit einem gelassenen Lächeln an alle,
parlaro

PS: ... und sorry für meine Direktheit
Sexualität wird hormonell betrieben, d.h. sie ist prinzipiell mit einem Spassfaktor verbunden.

Über Spass kann man sich sicher auch ernsthafte Gedanken machen.
Allerdings ist man damit in den "Analen phür gäschlächtliche Fülosofismen im Alterthum" und ähnlichen Fachsimpeleyen besser aufgehoben als auf einem Platz, der "Gemeinsam das Leben genießen" gewidmet ist.

Was niemanden von seiner freien Entfaltung abhalten sollte, Gott bewahre. :roll:
Mein Gedanke zu ernsthaften Gedanken zur Sexualität: Ich erlebe es durchaus als genussvoll - wenn auch nicht zwangsläufig als zugleich erregend - mir Gedanken zur Sexualität zu machen und von anderen darüber zu lesen. Sowohl Praxis als auch Theorie haben für mich einen gewissen Stellenwert im Leben. Praxis schließt Theorie nicht aus, genau so wenig wie auch umgekehrt. Ich jedenfalls wäre allein körperlich nicht in der Lage, rund um die Uhr sexuell aktiv zu sein. Von daher begrüße ich diesen Thread. :wink:
parlaro hat geschrieben: Ernsthafte Gedanken zur Sexualität :!:

Denn: ich meine, Sexualität ist das Natürlichste der Welt. Das es verdient, auch ernsthaft erörtert zu werden. [/b]


Bei allem Ernst, Sexualität soll doch vor allem Spass machen, eben gerade weil es die natürlichste Sache der Welt ist. In meiner Beziehung ist das zumindest der Fall, in Theorie und Praxis. Das Leben ist doch so schon Ernst genug.
Carpe Diem
Phoen_X
Und, soweit nicht kommerziell betrieben, ist der Spass auch (noch) steuerfrei!

Und das hat nichts mit dem Islam zu tun!
ernsthafte Gedanken habe ich mir bis heute 1x gemacht,
nach dem ich bei bei meiner Exfrau ausgezogen war und nach der wilden Party an dem Abend einen ONS mit einer fremden Dame hatte. kommt davon wenn man sich eine dame schön trinkt.

Verhütung, Krankheiten.......
schwitz, aids test,
juchuuu nix passiert
Inge12 hat geschrieben: Parlaro deine Palaverei ist einfach nervig.
Die Damen hier suchen einen Partner, mit Herz und Verstand und keinen Oberlehrer. 

Ja - sprechen wir vom Wetter! 8)
Shekinah hat geschrieben: Ernsthafte Gedanken von mir, nicht nur zur Sexualität. Da wo nötig, beschäftige ich mich ernsthaft mit der Theorie, wenns sein muss auch bis ins allerkleinste Detail. Aber wenn immer möglich, beschränke ich die Theorie aufs Minimum oder verzichte ganz darauf und wende mich dann ernsthaft der Praxis zu. Macht doch gerade bei der Sexualität wesentlich mehr Spass als Theorie, ernsthaft!

Glaubst Du denn das selber, was Du da geschrieben hast ?? 8)
(In Bezug auf m e i n e ernsten Beiträge in diesem Thread)
hal2001 hat geschrieben: Ernsthafte Gedanken zur Sexualität
Parlaro, mein ernsthaftester Gedanke hierzu ist sie zu leben und nicht, sie zu diskutieren.
Punkt mit P. :D
Guten Rutsch allen Fiftys. Bis zum nächten Jahr 8)

hal,
ich weiß, daß einige dieser Meinung sind. Schreibe dazu gleich etwas. Danke für Deinen nicht "pieksenden" Beitrag. (Einige hier konnten es einfach nicht lassen ... :roll: :roll: )
ernsthaft ... gerade beim Thema Sexualität macht Praxis wesentlich mehr Spass als Theorie ...

es kommt auf den Mitmenschen an, die Lust aufeinander miteinander teilen zu wollen. Stöhnen versteht sich selbstredend ..
fragola hat geschrieben: Genau so ist es, denn grau ist alle Theorie, selbst wenn sie blau unterlegt ist! :wink:

Erwartest Du etwa, daß ich hier eigene "Sexual"-Bilder in Blau einstelle? Nanünanu ... :lol:Danke für Deinen Beitrag ...
Phoen_X hat geschrieben:
parlaro hat geschrieben: Ernsthafte Gedanken zur Sexualität :!:

Denn: ich meine, Sexualität ist das Natürlichste der Welt. Das es verdient, auch ernsthaft erörtert zu werden. [/b]


Bei allem Ernst, Sexualität soll doch vor allem Spass machen, eben gerade weil es die natürlichste Sache der Welt ist. In meiner Beziehung ist das zumindest der Fall, in Theorie und Praxis. Das Leben ist doch so schon Ernst genug.
Carpe Diem
Phoen_X


Da kann ich nur beipflichten....

Die >Leichtigkeit des Seins< ist das, was man jedem Menschen beim Sex nur wünschen kann...
Und.., es darf auch mal gelacht werden (die Nächte/Tage sind ja lang genug)... :wink:
An die Obersarkastin & Theorie-Kennerin par excellence , die Zweite :
< klappe auf >

:arrow:
Shekinah hat geschrieben: Ernsthafte Da wo nötig, beschäftige ich mich ernsthaft mit der Theorie, wenns sein muss auch bis ins allerkleinste Detail. Aber wenn immer möglich, beschränke ich die Theorie aufs Minimum oder verzichte ganz darauf und wende mich dann ernsthaft der Praxis zu. Macht doch gerade bei der Sexualität wesentlich mehr Spass als Theorie, ernsthaft!

Warum - hast Du etwa Probleme mit Theorien ?? :roll: :roll: 8)

< cut >
parlaro hat geschrieben:
fragola hat geschrieben: Genau so ist es, denn grau ist alle Theorie, selbst wenn sie blau unterlegt ist! :wink:

Erwartest Du etwa, daß ich hier eigene "Sexual"-Bilder in Blau einstelle? Nanünanu ... :lol:Danke für Deinen Beitrag ...




Du darfst auch gerne eine andere   Farbe nehmen  
Ach saphira, Du bist süüüüüüüüüüüß ...
Kaum bin ich hier am Schreiben, biste da :-) :-) .

(Keine Ironie ;-)) :oops:

PS:
Meine Waschbärchen "klopfen" an, wollen Futter haben. DIE Süüüüüüßen werde ich nieeee hängen lassen. Bis gleich ...