Gut hast du's wenigstens auf diesem Gebiet,
wenn dir auch anderswo manche Beschwerde blüht.
Treibt mich des öfteren aus dem Bett recht früh,
dafür gehts mir dann, bis das Frühstück kommt, schon wieder gut wie nie.

(zwischen 4 Uhr 45 und 5 Uhr 15)
Es liegt ab 5 Uhr die Zeitung vor meiner Tür,
oft hole ich um diese Zeit sie auch schon mir.

Ich, Pensionistin, hab als Erste Licht in der ganzen Siedlung :idea:
Richte morgens nach meiner Tageszeitung den Blick,
manchmal vergessen die Pflegekräfte mitzunehmen das gute Stück.
Kann jeden Tag so lange schlafen, wie ich will
und mit Ohrenstöpsel bleibt auch rundherum im Haus alles still. :lol:
Ließ meinem Schlafbedürfnis den Vortritt heute
und drehte mich nach dem Weckerklingeln noch einmal auf die Seite.
Es klingelt schon lange kein Wecker mehr bei mir,
höchstens wenn ich zum Flughafen fuhr morgens um vier.
Rate mal, es ist mein Wecker, der hält es für seine Aufgabe,
täglich zu Klingeln, obwohl ich ihn diesbezüglich nicht programmiert habe.

(sein Design gefällt mir jedoch zu sehr, um ihn auszutauschen)
Es wär' bei mir die Blase, aber nein,
ich verpasste ihr noch kein Design. :lol:
Na dann wird aber höchste Zeit, :shock:
was solln beim Medizinstudium von dir einst denken die Leut? :oops:
Tatsächlich lassen wir das so stehen,
warum sollte die Pathologie sich irgendwann Hawaii ansehen. :lol: :lol:

eben stand über mir noch Pathologie :shock:
Nun ja, jeder benötigt Anschauungsmaterial,
ob Pathologen oder Medizinstudenten, das ist ganz egal. :wink:
Lass gut sein, liebe Schnappsy,
ich hoffe, diese Leute sehen mich als Anschauungsmaterial nie. :lol: :lol:
Erlich gesagt, ist das weder sparsam noch gemeinnützig gedacht,
wenn jeder so dächte - na, dann gute Nacht :wink: :P
"Das Ende kommt immer zuletzt."

(unbekannter weiser älterer Mann aus Mönchengladbach)