Du warst einst noch nicht hier
und wirst einst nicht mehr sein,
bist als Gast wohl willkommen,
doch es ist nicht dein Heim.
Du kannst Häuser dir bauen,
hier am irdischen Ort,
doch es ist kein Zuhause,
du musst bald wieder fort.
Buntes Rad unsrer Zeit,
kann nicht Heimat dir geben,
darum leere den Geist,
hör auf Zukunft zu weben.
Viel zu kurz bist du hier,
nur ein Gast auf der Welt,
lausch dem Atem der Stille,
und dein Weg wird erhellt.