Als Narren werden jene bezeichnet, die sich sehr unreif, dumm, tollpatschig, voreingenommen, vorurteilsbehaftet und ignorant verhalten und welche sich auf Basis ihrer Unwissenheit aufplustern,
ohne ihre Unwissenheit zu erkennen, weil sie meinen, ihre Unwissenheit sei großes Wissen.

Nothing more to say.
sonnenrubin hat geschrieben: Bei jedem Versuch, den du startest, um zu diskutieren, wirst du möglicherweiser nicht als Gewinnerin hervorgehen.

Deine Spiritualität wird dir sicher niemand nehmen wollen, wozu auch.

Es wäre nur für dich einfacher gewesen, wenn du in deinem Eröffnungsposting gleich am Anfang mitgeteilt hättest, wen und was du gerne erreichen möchtest.




Entschuldige mal...

Was gibt es hier zu gewinnen, außer Einsichten über die Sichtweise anderer? Darum - ob nun Leeilia nun als "Gewinnerin" hervorgehen wird - kannst weder du noch irgend wer bewerten. Weil jede/r hier eine andere Intention hat. Und das hier ist kein Marathon.

Natürlich kann die Spiritualität niemand einem wegnehmen, aber die Lust zum schreiben schon! Man muss nur systematisch vorgehen. Das ist hier schon unzählige Mal bittere Wahrheit geworden. und wäre die Frage nach WOZU auch mehr als berechtigt .

Und schlussendlich ist das unlauter, jemanden beibringen zu wollen, wie er seinen Thread zu gestalten hat! Gewöhnlich ist das immer noch so, dass es keinen Gebrauchsanweisung zu einem Thread geliefert werden muss. Und etwas selbst nachdenken schadet sicher auch nicht. Das wäre zumindest eine Option - Selbst denken.
Und wenn einem das Thema per se nicht liegt, kann auch fern bleiben, ist ja kein Beinbruch.
Melissa56 hat geschrieben: hoffentlich liest er das auch :-) 


ER ??? :?:

Leeilia... !!! (Hülf ! :) )
Ist doch selbsterklärend :-)
Leeilia hat geschrieben: Als Narren werden jene bezeichnet, die sich sehr unreif, dumm, tollpatschig, voreingenommen, vorurteilsbehaftet und ignorant verhalten und welche sich auf Basis ihrer Unwissenheit aufplustern,
ohne ihre Unwissenheit zu erkennen, weil sie meinen, ihre Unwissenheit sei großes Wissen.

Nothing more to say.


DAS hast aber jetzt schön gesagt- ja wirklich.(Meins fei ned zynisch -oder so!-Schon echt. 8) :) )

Aaaaber Dein letzter Satz- vier Worte... :? (Schau ma mal !? :wink: :) )
Leeilia hat geschrieben: Du bist geliebt.
So, wie du in deinem so-sein als Mensch bist.
Ohne wenn und aber. Mit Allem. Komplett.
Du bist so sehr geliebt, so sehr!
Du bist unendlich geliebt!
So, wie du bist. Ohne Wenn und Aber.
Diese Worte sprechen WAHRHEIT.
WAHRHEIT direkt und QUELLfrisch.
~   


Na fein. Wenn das Leben schon keinen Sinn hat, dann ist die Sinnlosigkeit wenigstens mit Liebe versehen worden.
Pause seit Januar, warum :? Don't feed........
Wer mich nicht nimmt so wie ich bin, soll es lieber lassen. :wink:
Was kann man gegen ein Gefühl tun , das diese Liebe beschreibt , ohne den Anderen oder sich selbst , zu zerstören ???    Ein Schatten ist meißt vor einem , über den man springen soll . Ist aber keiner da , springt man dann , ja wohin ?