Fast jeder hat ein oder mehrere Handy/s,zuhause Internet uvm. was die Gefahr des E-Smog betrifft,aber lesen Sie selbst...

https://www.centropix.com/
Ist das jetzt Reklame für die Geräte von Centropix?
Hast Du selber welche davon schon ausprobiert?
Nein ich arbeite "nicht" für dieses Unternehmen...aber interessiere mich für dieses Thema!
cleverundsmart63 hat geschrieben: Fast jeder hat ein oder mehrere Handy/s,zuhause Internet uvm. was die Gefahr des E-Smog betrifft,aber lesen Sie selbst...

https://www.centropix.com/



"die 5G-Masten, die überall im Land auftauchen – mit Frequenzen, die bis zu achtzehn Millionen Mal stärker sind als 3G."

Völliger Blödsinn. 3G und 4G arbeiten mit 2,5GHz und der aktuelle 5G Ausbau mit maximal 6GHz (die Optionen bis 30GHZ und darüber sind in weiter Ferne). WLAN im 5GHz Bereich gibt es schon länger.

"Die CENTROPIX BUBBLE ist ein Anhänger, der Ihren Körper vor schädlichen E-Smog schützt, wo immer Sie auch hingehen. Diese winzige Technologie erzeugt Frequenzen, die der natürlichen Frequenz des geomagnetischen Feldes der Erde entspricht: 8Hz............ der wohl weltweit effektivste 5G-E-Smog Konverter und Frequenzmodulator "

Ja genau, irgend so ein Anhänger am Körper absorbiert die schädliche Strahlung am ganzen Körper? Welche in Wunder!
Und die 8Hz sollen wohl eine Anlehnung and die Schumann Frequenz sein.
Die existiert zwar, wird aber von der ganzen Esoterik-Mischpoke ständig für
ihre Wundergeräte missbraucht
https://de.wikipedia.org/wiki/Schumann-Resonanz


" der wohl weltweit effektivste 5G-E-Smog Konverter und Frequenzmodulator ................Die verschiedenen Frequenzkarten werden direkt in die Kartenslots des COCOON eingesteckt. Die programmierten Frequenzen werden im effektiven Kreis des COCOONs ausgesendet."
Ja klar, Eso-Sprech vom feinsten, den Schrott gibt es schon seit mind. 40 Jahren in 100 Varianten.
Blöde Abzocke wieder mal.....
:evil: :evil: :evil: :evil:
Genügt d nicht ein einfacher Aluhut als Schutz?
Genau barbera, mein Stichwort. Ich kann hier mein neuestes Model empfehlen. Futur 3000!
Moment, werde gleich mein Profilbild wechseln...
barbera hat geschrieben: Genügt d nicht ein einfacher Aluhut als Schutz?

Ne, das Alu für den Hut kostet maximal 2€ - also viel zu billig, kann gar nicht wirken :wink:
Also mein Aluhut ist ein Spezialhut. Incl Wifi, Bluetooth, Sim-Karte und Standleitung zum Universum. Erhältlich zum Weihnachtsgeschäft in verschiedenen Farben und für die Frau von Welt...mit Swarowski- Edelsteinen.
....und dann noch MLM Marketing (Netzwerk Verkauf), d.h. Pyramidenverkauf, bei dem Freunde, Verwandte rekrutiert werden um die Produkte auf den Markt zu bringen. Das Produkt ist sekundär, Hauptsache es gibt im privaten Bereich etwas zu verkaufen.

Alles Esoterik Geblubbere.
cleverundsmart63 hat geschrieben: Nein ich arbeite "nicht" für dieses Unternehmen

"nicht" in Anführungszeichen, seltsame Bedeutung.
Das ist ja alles nur im Hirn drin, diese andauernde Angst vor irgendetwas.

Es gibt auch Menschen, die meinen, das Münchner Leitungswasser (es kommt unbehandelt aus dem Mangfalltal und hat Mineralwasserqualität) " ent-oden " zu müssen, indem man es in Krüge schüttet, in denen Bergkristalle, Rosenquarze oder Amethyste rumdümpeln!
Mir ist nur eines nicht ganz klar: einerseits warnt der TE vor der Gefahr die u.a. auf Grund der Verwendung des Internets droht, andereseits sollen wir uns aber genau dort informieren .... :mrgreen:
Ich halte gar nichts von so esoterischem Zeugs.
Merkwürdig
- ist das die Firma keine technische Beschreibung veröffentlicht.
- in einer Bay oder Booth eines Buissnes-Centers sitzt. Auf der Webseite gaaaanz unten!
Das Bubble-ding über 600$ Kostet.

Jedem der sich mehr informieren will, gerade in den USA, empfehle ich
sich mit Google Street view das Gebäude an zu sehen.
In den USA kein Problem - hier schon.

Außerdem lässt sich mit Whois -> https://www.whois.com/whois
überprüfen wo die Webseite auf einem Server ist.
Dazu die URL in das Suchfenster eingeben.

Bei vielen Angeboten in DE kommen Firmen in Bahamas oder Cypern zum Vorschein. Gut Whois gibt nicht immer alles Preis.

Wenn man mit -oo- (google) nach der Adresse sucht und mehrere Firmen angezeigt werden, handelt es sich mit großer Sicherheit um eine Brifkastenfirma deren wahre Anschrift so verschleiert wird. In Worten: Dort kann man keinen Regress zustellen!

So nebenbei :
Licht ist auch nichts Anderes als elektromagnetische Welle.

have a nice day
Also ich finde den Einführungsbeitrag ganz hervorragend.

Jeder, der sich vor Elektrosmog schützen will, weiß, was elektromagnetische Strahlung ist, andernfalls würde er sich kaum davor schützen wollen. Er weiss daher auch, dass Licht elektromagnetische Strahlung ist. Falls dieser "Bubble" also einen einigermaßen effektiven Schutz darstellt, dann steht der Träger selbst im Dunklen. Ich nehme aber an, auch ohne Bubble zu tragen, dass das nicht der Fall ist, ganz im Gegenteil wird die Sicht kaum beeinträchtigt. Eine einfache Überlegung, die das Ganze als absurd entlarvt.

Es gab mal ein Gerät, dass in der Steckdose den "Atomstrom" blockierte, in dem es die "unsauberen" Elektronen aussperrte. Oder die Matratze zur Magnetfeldtherapie, Grünlippmuscheln, Himalaya-Salz usw. usw.

Es fehlt weder die Intelligenz noch das Wissen, es fehlt das Wollen. Wir wollen nicht denken, sondern glauben. An Wundermittel, einfache Lösungen, politische Wirrköpfe u. s. w. Das ist durchaus ein Krankheitssymptom, aber kein individuelles, sondern ein Krankheitssymptom unserer Gesellschaft.
Als wenn diese "Bubble" die ganze Strahlung welche meine Körper trifft absorbiert, was geschieht eigentlich mit der gesamten absorbierten Energie?
Was ist wenn der Energiespeicher voll ist?
Wird es dann immer heißer?
Wäre schön wenn ich damit mein Handy laden könnte.

Na egal, um mir das "Bubble" leisten zu können müsste ich 1 bis 2 meiner Einhörner verkaufen und das bringe ich nicht übers Herz :roll: