Das ist der naheliegendste und logischste Gedanke,informiere Dich aber auch über das was mit Deinemn Geld passiert, und was ich immer sage wir : sind nicht machtlos.,das System funktioniert mit unserem Geld.
Hallo Missie
hast du mich jetzt gemeint mit deinem Statement "kontrollieren was mit meinem Geld passiert" - oder einen der anderen User ?

also ich informiere mich jeden Morgen und jeden Nachmittag über mein Geld - d.h.:
morgens lese ich die Wirtschafts-News - vor allem die Nachrichten von Firmen, von denen ich Aktien habe.....und die Nachrichten weltweit sowieso - denn ich habe auch jeweils zwei chinesische, indische und südafrikanische Aktien....
nachmittag schaue ich, wie die Amerikaner anfangen .......  

d.h. alle Titel die ich habe - kontrolliere ich täglich nach und sehe dementsprechend in meine Einkaufs- und Verkaufsliste .....manche Aktie verkaufe ich nie.....das ist fest angelegtes Geld mit 5 % - 7 % Div....aber täglich nachkontrollieren - das mache ich immer.....und natürlich ist das etwas was mir Spaß macht - sonst würde ich das nicht machen....
  
Daumen hoch, so mache ich es auch :D
Lieber Buscador,
Was ist ein Forist ?
Missie03 hat geschrieben: Lieber Buscador,
Was ist ein Forist ?


Der liebe Buscador hat sich abgemeldet.
buscador hat geschrieben: Das schrecklichste Ungeheuer, das die internationale Hochfinanz je schuf „![/b]

Wer das Buch gelesen hat, weiß wie unvorstellbar hochkriminell unsere
Welt ökonomisch, multinational funktioniert, wer es nicht gelesen hat oder
nicht liest, weiß über Börsen, Geld, Banken, Macht und internationale
Verflechtung usw. so gut wie gar nichts.


Wie ist die Meinung der Foristen dazu?

buscador Bild


Die FED ist privater Natur und wird von regionalen Banken getragen. Sehr viele der Gründungsbanken hatten jüdische Wurzeln, wie z. B. die Pleitebank Lehmann Brothers. Zumindest die beiden letzten Chefs der FED, Greenspan und Bernanke, vertreten auch diese Glaubensrichtung.
Eine spannende Frage ist, ob das Auswirkungen auf die Geschäftspolitik hat.
Ich denke da an das Zinsverbot und die Nullzinspolitik.