Heino08 es ist immer gut, wenn man bei der voller Wahrheit bleibt - auch beim fabulieren!

Nach dem du mich per PN gedroht hast, und mir die Möglichkeit dir zu antworten durch sperren versagt hast, habe ich dich auch gesperrt! So war das. Allerdings, wenn du über mich hier weiter stänkerst und keine Ruhe gibst , werde ich dich melden! Was soll das?
liebe Tarantel-Herbert Grönemeyer-SONG: " Was soll das " , beiderseitiger Dickköpfe, einige HIEBE, dann wieder........?,

ich gebe jetzt RUHE, ich habe dich entsperrt, du hast vollkommen und etwas RECHT, ich bedanke mich bei dir für deine klugen SÄTZE, ich bin auch Rhetorisch sehr gut geschult, bin etwas

begabter, aber nicht der Frauen-alles-Versteher, auch ich mich als MÄNNLEIN nicht immer verstehe,

wenn du mich hiermit diesem THEMA-Verständigung-wenigstens etwas verstehen könntest ?....,

wir dann zumindest unserer beiden Verständigungs-Probleme gelöster konstruktiver Konfliktlösung, wir mit gutem Beispiel., dann jetzt beide,.....-gelockerter MITEINANDER umgehen können! DANKE :D
Heino08 hat geschrieben: " Zeitgenössische Ereignisse " im LEBEN von der lieben medianne und Tarantel

ereignen sich oft gezofft, sehr Angriffslustig, ich jetzt auch bei Ihnen im Profil seit gestern gesperrter, ich jetzt auch bin! :lol:

Manche Ereignisse, auch in meinem Leben, mir und anderen ZEITGENOSSEN/INNEN,

unerklärlich bleiben, wohl der Zeitgeist bei manchen Menschen EINKEHR-Tage heißen sollten :!: :shock:


Heino, ich soll dich gesperrt haben :?: Ich habe noch nie jemanden gesperrt und werde es auch weiterhin nicht tun :!: :!: :!:

Ich und wohl nicht nur ich habe Schwierigkeiten zu verstehen, was Du schreibst und deshalb eine Bitte an Dich: Lies Dir doch einfach nochmal durch, wenn Du etwas geschrieben hast, bevor Du es abschickst. Und schreibe doch einfach nur kurze Sätze, da verliert man nicht so leicht die Übersicht.

Gib Dich doch einfach den Einkehrtagen hin :!:
richie050766 hat geschrieben: danke, irgendwie hab ich schon immer den Verdacht gehabt, dass Burnout eigentlich eine Form der Depression ist.


So steht es bei Wiki
Es handelt sich um eine körperliche, emotionale und geistige Erschöpfung aufgrund beruflicher oder anderweitiger Überlastung bei der Lebensbewältigung. Diese wird meist durch Stress ausgelöst, der wegen der verminderten Belastbarkeit nicht bewältigt werden kann.


Stell dir vor, eine alleinerziehende Mutter mit Vollzeitjob, 2 Kindern und keine Familienangehörige die mal mit einspringen können, wenn Not am Mann ist.
Wer da keine eisenharte Kondition hat, der hat gute Chancen auf ein Burnout Syndrom.
Die verminderte Belastbarkeit kommt aber erst zustande, nach langer Überbelastung die vom Körper nicht mehr kompensiert werden kann, er sendet Signale, die aber permanent übergangen werden, weil es keine anderen Möglichkeiten gibt.
Irgendwann kommt es dann zum Zusammenbruch.
Ich habe hier öfters die Bezeichnung Selbstüberschätzung gelesen, sicher gibt es das auch, aber wenn man keine anderen Möglichkeiten hat, dann hat man gar keine andere Wahl, als sich den Herausforderungen zu stellen, auch auf die Gefahr hin, dass man irgendwann zusammenklappt.
Ich denke, über Burnout müssen wir uns kaum Sorge machen. Wie bereits erwähnt, nach dem die Belastung weniger wird, verschwindet auch das Burnout ziemlich rasch wieder.

Es ist sehr viel beängstigender, dass bereits heute in der Deutschsprachigen Raum jeder 8. Erkrankung DEPRESSION ist.
Die WHO prognostiziert für 2020 einen Zuwachs, wo jeder 2. an Depression erkranken wird.
Ganz besonders Besorgniserregend ist die Situation bei Drogen (Kokain) induzierte Depression.
Die ist nämlich irreversibel und trifft überwiegend junge Menschen.
So gesehen steht man mehr oder weniger dem D. machtlos gegenüber, trotzt sehr gute Antidepressiva.
Also die Zukunft sieht alles andere als rosig aus...
Ja, ist OK. medianne, ich fand es nur nicht in Ordnung hier DIAGNOSEN zu stellen, dafür gehe ich zu meinen Ärzten, die es und nur die es persönlich näherer Untersuchung usw., dann erst abschließend beurteilen können und müssen!

Bei Zweifeln bei Euch würde ich immer eine Zweitmeinung hierzu einholen, was ich auch, dann immer mache !

Für :shock:

Herr Pflaumenmus hat sich mit ein paar anderen ermächtigt gefühlt hier nur den Ärzten-Allgemein-vorbehaltenen, hier fundiert und Indizierter Diagnosestellungen, ich das von keinem mehr tolerieren werde!

Alles LIEBE und Gute, an alle UN-oder und Informierten STEUERZAHLER.... :D
Ich war vor Jahren auch Betroffene und möchte noch auf SHG (Selbsthilfegruppe)-hinweisen.
Die haben mir sehr geholfen und ich gehe auch heue noch nach Jahren hin.
Kann es nur jedem empfehlen.
"Geteiltes Leid ist halbes Leid-und ich brauche mich nicht zu erklären.,weil wir uns untereinander "verstehen" in der SHG.
Wichtig ist das es kein Stigma bleibt.
Es kann jeden treffen ,schneller als man vermutet.
Hallo, Heino,
was hälst du denn von einem Deutschkurs?
:?: :|
*Heino* antwortet hier nicht mehr.
Als *Steinbock 2015* betätigt er sich mit gleicher Schreibweise in den Foren :roll:
Ja mei! Wie soll er denn anders schreiben, wenn er nur so kann?  :roll:

Schreibt hier nicht jede/r nur so?     Aber was sollte hier noch erklärt werden, wenn nicht einmal der Hinweis" ehemaliges Mitglied" adäquat gedeutet werden kann, und statt dessen man sich mit Deutschunterricht beschäftigt! Wenn sich da die Katze nicht in eigne Schwanz gebissen hat!
... Und das als neue User! Holladiewaldfee! 

      Thema war allerdings DEPRESSION ( erinnerungsstütze für die, die es besser können) 
Ja Fidofee und Hawai, auch lissi vom Bodensee, sehr schöne Ecke auch-Landshut ist,.............. den Deutschkurs hatte ich ein paar mal wohl geschwänzt.... :shock:

Es kann leider nicht jeder so bewandert wie IHR sein.... Depressionen sind das Kern-THEMA gewesen meine Damen.... :roll: 6=SETZEN :lol:

UN-informiert oder INIFORMIERTE ?

Ansonsten wünsche ich auch EUCH, viel Spass beim Lesen und informieren über Krankheiten......,

die mittlerweile einen sehr großen Bevölkerungsanteil ereilen kann....., ohne viel eigenes zutun....