Wie empfindet Ihr den deutschen Philosophen David Precht? Ich habe jetzt schon einige Werke von ihm gelesen. Sein Schreibstil und seine Mediengewandtheit beeindrucken mich sehr. Ich finde ihn auch nicht abgehoben, wie viele (Neider) meinen.
Durch " seine Erscheinung " ( positiv ) wirkt er leicht abgehoben, ist er aber nach meinem Eindruck nicht.

Lesch und Precht höre ich gleichermaßen gerne zu.
.....und er ist ein Mann, der wirklich zum Nachdenken anregt! Wo findet man das heute noch? *smile*
"Wer bin ich und wenn ja, wie viele?" fand ich genial!
In Deutschland gibt es Vergleich zu Frankreich sehr wenige Philosophen, die sich zu den brisanten Themen der Gegenwart äußern.

Im Forum "Dies und Das" wurden vor nicht allzu langer Zeit "Interessante Themen und Vorträge" gepostet, und früher wurde darüber auch noch diskutiert..

Allerdings wurde nicht dirkutiert über die Vortragenden - ob sie hübsch genug oder zu hübsch sind, ob sie zu klug sind oder zu wenig klug, ob abgehoben oder eh im Niveau von Gabalier....

Es gab eine Zeit, in der noch Themen diskutiert wurden.

Lies mal nach - vielleicht lässt sich eine themenzenrierte Gesprächskultur wieder auferwecken.
Katinka - Precht ist nicht abgehoben - er ist ganz einfach blitzgescheit.
Gscheite Leute werden halt nicht von jedem verstanden.
Ein Versuch lohnt sich aber in diesem Fall.
Gscheite Leute werden halt nicht von jedem verstanden.

Wie wahr, wie wahr.
barbera, ich habe NICHT gesagt dass er abgehoben ist, er ist blitzgescheit.
So sehe ich ihn .
Durch seine sehr lässige Art, kommt er bei einigen Menschen halt so an.

Für mich der beste Philosoph den Deutschlang z.Zt zu bieten hat.
Noscetempus hat geschrieben: Wie empfindet Ihr den deutschen Philosophen David Precht? Ich habe jetzt schon einige Werke von ihm gelesen. Sein Schreibstil und seine Mediengewandtheit beeindrucken mich sehr. Ich finde ihn auch nicht abgehoben, wie viele (Neider) meinen.



Ist die entscheidende Frage, wie ich ihn oder etwas empfinde - oder eher - was es mit mir macht?
Regt das, was er schreibt - bzw. sagt an, selbst nachzuforschen oder dient er/es dem reinen Unterhaltungs- oder Meinungsfeld?
Wenn über Meinungen diskutiert wird, könnte sich eine Endlosschleife entwickeln...und füllt zumindest die Schreibflächen.
Precht hat viele Neider, weil es als Ungerechtigkeit der Götter empfunden wird, dass ein ausserordentlich kluger Mann noch dazu unverschämt gut aussieht.

Schöne Menschen haben blöd zu sein und kluge unscheinbar - Barbie und Rambo sind doch die Vorbilder dafür.

Ein Beispiel - auf you tube gibt es übrigens unzählige:

ZDF Precht - Das Böse im Menschen 31.10.2013
https://www.youtube.com/watch?v=fRQwqhuhats
Vielen Dank für die bis jetzt anregenden Beiträge zur Person von David Precht. Was mich an ihm besonders beeindruckt, ist sein leicht lesbarer Schreibstil. Ich habe schon zig Bücher über die Geschichte der Philosophie seit der Antike bis zur Gegenwart gelesen. Precht hat sich vorgenommen, diese Zeitgeschichte der Philosophie in drei Bänden mit seinen Worten wiederzugeben.
Band1 ("Erkenne die Welt" - Antike und Mittelalter) sowie Band2 ("Erkenne dich selbst" - Philosophie der Renaissance bis und mit Philosophie des deutschen Idealismus) sind schon erschienen. Ich freue mich jetzt schon auf den letzten Band mit der Philosophiegeschichte bis zur Gegenwart.
nachdem ich Eure Beiträge gelesen habe, bin ich neugierig auf den Mann und seine Aussagen geworden....
Ich hoffe, Du meinst dies ernst mit der Neugier zur Person von D. Precht. Dann hat mein Anstoss ja einen Sinn gehabt.

Leider erkenne ich in diesem Forum (ich konzentriere mich hauptsächlich auf "Religion & Glauben" sowie "Philosophie") viele Beiträge, die sehr oberflächlich sind. Ich möchte nicht überheblich und lehrerhaft wirken. Das steht mir auch nicht zu. Jedoch finde ich: Qualität kommt vor Quantität.
David Brecht, wie kann man nur so einen Mann abfällig beurteilen! Er hebt das Niveau der deutschen Literatur ganz gewaltig an.
Herausragend, wie er "schwere Kost" gut verträglich präsentiert. Ein besonderes Talent.
Felix
Noscetempus hat geschrieben: Ich hoffe, Du meinst dies ernst mit der Neugier zur Person von D. Precht. Dann hat mein Anstoss ja einen Sinn gehabt.

Leider erkenne ich in diesem Forum (ich konzentriere mich hauptsächlich auf "Religion & Glauben" sowie "Philosophie") viele Beiträge, die sehr oberflächlich sind. Ich möchte nicht überheblich und lehrerhaft wirken. Das steht mir auch nicht zu. Jedoch finde ich: Qualität kommt vor Quantität.


ich bin ein normaler Mensch - lese zwar viel - habe jedoch die Philosophie erst hier für mich entdeckt.....
seitdem ich jeden Tag philosophische Zitate lese - gibt mir jedes Zitat etwas mit auf den Weg.....

muss man Philosophie studiert haben, um an Philosophie Interesse zu haben und sich einbringen zu dürfen ?
Gundulabella hat geschrieben:
Noscetempus hat geschrieben: Ich hoffe, Du meinst dies ernst mit der Neugier zur Person von D. Precht. Dann hat mein Anstoss ja einen Sinn gehabt.

Leider erkenne ich in diesem Forum (ich konzentriere mich hauptsächlich auf "Religion & Glauben" sowie "Philosophie") viele Beiträge, die sehr oberflächlich sind. Ich möchte nicht überheblich und lehrerhaft wirken. Das steht mir auch nicht zu. Jedoch finde ich: Qualität kommt vor Quantität.


ich bin ein normaler Mensch - lese zwar viel - habe jedoch die Philosophie erst hier für mich entdeckt.....
seitdem ich jeden Tag philosophische Zitate lese - gibt mir jedes Zitat etwas mit auf den Weg.....

muss man Philosophie studiert haben, um an Philosophie Interesse zu haben und sich einbringen zu dürfen ?


Nein überhaupt nicht. Jeder Mensch ist anders und kommt auf verschiedenen Wegen an die Wissenschaften ran. Und wenn nicht: Das ändert meinen Respekt vor den anderen Personen nicht.
nachdem ich nachgeforscht habe, weiß ich jetzt um wen es geht......
ich hatte bereits früher Videos von ihm gehört.....(er heißt Richard David Precht und war in meinem Hirn nicht unter diesem Namen gespeichert)
jetzt habe ich ein Video bei Dies und Das reingesetzt.....
@Katinka
und ich weiß jetzt - vielleicht - was Du mit deinem Beitrag gemeint hattest..... :wink: