Titandioxid
nehme ich für meine Kosmetik und gut zu wissen, das es nicht schädlich ist.

Ich mache alles selbst, Kosmetik, Seife, Bodybutter, Deo und sogar mein Waschpulver. So verfahre ich auch mit meinen Essen da koche ich nur nach Saison, die Erdbeeren schmecken nur im Sommer und nicht im Januar, da schmecken sie nach Chemie

Fluorid meine ich wie die Pest, aber nicht einfach, da das heute überall drin ist und ich habe gelesen, das greift das Gehirn an

Ich esse noch Fleisch achte aber da drauf wo es her kommt, denn nur Vegan ist nicht meine Welt.
Toll Renan, was Du alles machst. Deine selbstgemachten Produkte, sind wahrscheinlich besser, als die gekauften, auf jeden Fall weißt Du, was drin ist.
Nahrungsmittel nur saisonal, wie auch früher, einkaufen und dabei weniger auf den Preis schauen, sondern mehr auf Herkunft, insbesondere bei Fleisch und Obst, und die Inhaltstoffe achten.
@ ataata,
Danke, dass Du den Link reingestellt hast! Eine wirklich gelungene Zusammenfassung, zu den Zusammenhängen zwischen unserem Ernährungsverhalten, der Wirtschaft, unserer Gesundheit und dem Klimawandel.
Renan: Ich finde es toll, daß Du so viel selbst machst. Seife aus Pflanzenölen mache ich auch bereits seit 10 Jahren. Ich habe über 100 Rezepte getestet. Creme mache ich nicht mehr, weil es mir zu aufwändig war, auch wegen der Zutaten. Titandioxid habe ich verwendet, um die Seife weißer zu machen, aber sie wurde dadurch eher stumpf und kalkig, und das gefiel mir nicht. Dann lieber Fette und Öle verwenden, die von Natur aus eine helle Farbe haben.

Ganz grausig finde ich Weichspüler für die Wäsche. Bei mir kommt nur Zitronensäure in die Waschmaschine, weil wir hartes Wasser haben. Meine Nachbarin, die einen Säugling und ein vierjähriges Kind hat, verwendet Weichspüler sehr großzügig. Wenn der Wäscheständer mit der Kinderwäsche nebenan auf der Terrasse steht, gehe ich ins Haus und schließe sogar das Fenster, weil der penetrante Weichspülergeruch sehr aufdringlich ist.
Himmelblau ich hatte Titandioxid auch mal in der Seife, aber das löste sich nie richtig auf und man hatte immer weiße Stippen drin, dann habe ich das sein lassen. Ich nehme nur noch gute Öle und ab und an schöne Düfte. Ich liebe meine Seifen, die habe ich schon um die halbe Welt verschickt. Jetzt geht wieder eine mit nach Australien. Aber ich habe auch Bekannte, die können damit gar nichts anfangen, die nehmen lieber die billige Flüssigseife aus dem DM

Titandioxid ist nur noch in meinem Mineralpuder drin, das mache ich aber nicht selbst.

Bei mir im Waschpulver ist Zitronensäure mit drin so brauche ich gar keinen Weichspüler und ich mag es, wenn die Wäsche nicht beduftet ist, ist eh alles Chemie

Bei Nahrung kaufe ich nur noch regional und nach Saison
Hast Du auch ein Rezept für eine fluorfreie Zahncreme?
@Renan58
ist das eine spezielle Marke oder fügst du die Z-Säure selbst hinzu? Falls ja, in welchem Mischverhältnis?
Timarisu hat geschrieben: Hast Du auch ein Rezept für eine fluorfreie Zahncreme?


Kaufe einfach Zahnpasten von "Weleda",da ist kein Fluor drin, wozu auch???(psst keine Schleichwerbung :lol: ) ich nehme sie schon Jahrzehnte, habe immer noch meine eigene Zähne :lol: ,Weleda ist zwar kein Billigprodukt, aber sparsam im Gebrauch!
probiere sie aus, ich mag am liebsten immer noch die Solezahncreme! Aber sie sind alles bestens!
Im Moment habe ich ja nur 3 Post hier und da ich noch 1 habe antworte ich mal.

Ich mache mein Waschpulver so und glaubt mir die Wäsche wird wunderbar sauber und das ist ganz schön viel, wenn man alles zusammen mischt und kommt lange damit aus. Ich nehme immer eine Seife, die mir nicht so gut gefällt oder irgendwie nicht so wollte wie ich sie haben wollte. Man kann ganz normale Kernseife nehmen, wenn man keine eigene Seife hat.

Die Seife wird klein geraspelt, ich schmeisse sie in den Mixer und damit wird die Seife ganz klein, geht auch raspeln auf der Reibe, aber das ist viel Arbeit, lach

100 g kleingeschnittene Seife (Kernseife)
150 g Waschsoda
150 g Natron
200 g Spülmaschinensalz
100 g Zitronensäure
nach Belieben ein ätherischer Duft, wenn ich einen nehme, dann was dezentes, ich mag, wenn Wäsche nach Wäsche riecht, also natur pur.

Alle Zutaten gut mischen und fertig ist das Waschpulver. Ich nehme für die Wäsche 2-3 gr. EL reicht vollkommen aus.

alles was man braucht bekommt man bei DM
@ Swimmy,
Danke für den Tipp.

@Renan,
ich bin über Dein Wissen wirklich beeindruckt. Verkaufst Du auch Produkte, oder machst Du das nur für Dich?