... und das schon nach nicht einmal 4 Monaten :lol:
Ich backe ein schnelles Brot. In meinem Bekanntenkreis wurde es zum Renner.
600 g Mehl , Sorten nach Belieben auch Vollkorn
600 g lauwarmes Wasser
30 g frische Hefe
3 Essl. Essig
2 Teel. Salz
150 g Sonnenblumenkerne
50 g Sesam
Alles verkneten ( Teig ist etwas matschig)
Eine Kastenform einfetten und mit Sesam ausstreuen. Teig einfüllen.
Nach 15 min Backzeit mit einem Spitzen Messer oben einschlitzen, dann reisst der Teig besser auf.
In den KALTEN Backofen stellen und bei 220 Grad 1 std
backen. Manchmal reichen auch 50 min
Mit Dinkel sehr lecker. Mit normalem Mehl geht das Brot mehr auf.
Kerne können nach Wunsch genommen werden. Kürbis oder gemischte vielleicht.

Gutes Gelingen !
Ich bin faul, daher habe ich mir einen Brotback Automaten gekauft!

Leider gibt es bei Lidl oder Penny oder Hofer keine sehr große Auswahl an Brotbackmischungen!

Daher gibt es laufend Vollkornbrot in verschiedenen Sorten!
Vor ganz vielen Jahren habe ich sehr oft Brot gebacken und ich erinnere, dass ich nach 'Tschernobyl' ganz viel Mehl gehortet und dann verbacken habe.

Nun hat mein 17-jähriger Enkel von seinem Sauerteig erzählt, wobei mir der 'Hermann' sofort ein Begriff war. Ich bekam eine Portion und kramte 2 Brotbackbücher aus früheren Zeiten hervor. Dann zog ich auch das Internet hinzu und staunte:

Ich las von 2 1/2 Stunden 'Gehzeit' des Teiges mit mehrmaligem Falten und dann noch 12 Stunden Lagerung im Kühlschrank. Das alles war mir von früher her nicht bekannt und kam auch in meinen Backbüchern nicht vor.

Nach Rücksprache mit meinem Enkel und seinem am Brotbacken beteiligten Papa hielt ich mich an die Vorgaben aus dem Internet und kann nur sagen: Ich war überwältigt von dem Resultat!!!

Morgen wird das nächste Brot gebacken und ich freue mich darauf!
Schön, dass du dich auf das Brot freust. Gutes Gelingen.


Erinnern ist übrigens ein reflexives Verb und benötigt das zusätzliche Wort "sich".
https://www.spiegel.de/kultur/zwiebelfi ... 97352.html
http://www.texter-blog.com/erinnern-nic ... -reflexiv/
https://youtu.be/2_TSHD8xh9A

Hier findet der geneigte Brotbäcker
mein absolutes Eiweiß Brot
ohne Weizen, was sich eingewickelt im Leinentuch eine Woche super lecker schmeckt.

Ich variiere es auch mit getrockneten Tomaten, Oliven und Rosmarin

Oder zum Grillen mit Zwiebel Schinkenspeck

Du bist, was du isst
Morgen werde ich zum ersten Mal Brot in der Pfanne backen. Ich bin gespannt auf das Ergebnis.
Woher ichs habe? Na, von hier: :lol:
https://tredition.de/autoren/reinhard-w ... ok-132931/
Hast du's überlebt? Oder wirkt der Darmverschluss noch nach ...
:wink:
Bis jetzt habe ich noch alles überlebt. :lol:

Mein Vorhaben musste ich aufschieben, weil in Hürth kein Kalmut zu bekommen ist. :(
Heute will ich Berliner backen. Nicht in der Pfanne :lol: , aber mit diesem simpel herzustellenden Hefeteig.
Mir gefällt, dass man nicht kneten muss.
Du meinst Kamut, nicht Kalmut. Verleg' dein nächstes Date doch einfach mal in einen Bio-Markt. Do jitt et sujät ...

:D
Malzmueller hat geschrieben: Du meinst Kamut, nicht Kalmut.

Leeven @Malzmüller, nun halt mich doch nicht für dööfer als ich bin. :lol:

Bioläden gibt es weder in Hürth, noch in Brühl und auch nicht in Frechen.
Nach Sülz fahre ich erst morgen wieder.

Khorasan-Weizen (Triticum turgidum × polonicum), auch Kamut genannt, hat nix mit dem dicken Calli zu tun.
Ich weiß das.

Malzmueller hat geschrieben: Verleg' dein nächstes Date doch einfach mal in einen Bio-Markt. Do jitt et sujät ... :D

Wann bist du denn dort? Ich hatte an 14 Uhr gedacht. :lol:
14:00h ist zu früh zum kuscheln. Ich mach's nur noch im düstern nach 21:00h, aber da haben die Sülzer Bio-Läden schon zu ...
:-)
Kuscheln im Biomarkt? :shock: Nicht einmal im Düstern!
Ohne einen vertrauenswürdigen Blindenführer gehe ich im Dunkeln nur noch auf den Balkon. :lol:
G'scheite Frau :lol: :lol: :lol:
cron