Das hätte ich mir gleich denken können, daß du mal wieder nichts verstehst,

warum schreib ich eigentlich ? Du verstehst es ja eh nicht,

alles für die Katz hier,

ich versteh ja selber nicht, wieso ich mir das antu

und immer und immer wieder schreibe,

immer und immer wieder von vorne anfange,

obwohl ich ja schon längst wissen müsste,

daß du es eh nicht verstehst.


Ich kann nur noch den Kopf schütteln ....tz tz.. 
Beifall und Ablehnung - Heiß und Kalt.

Jeder ist anders, und natürlich ist Jeder was Besonderes.
Da schaffen es spezielle Menschen, einen guten blog zu schreiben,darin aber eines der sattsam bekannten Reizwörter zu verwenden.
Sofort wird das Thema zum Nebenschauplatz - über das Reizwort wird in üblichen Mustern diskutiert....

Der TE ist der Täter und wird für alles Unglück , das entsteht, verantwortlich gemacht.

Dann gibt es das Gegenteil - Zustimmung und Lobhudelei bis dorthin, wo es bereits peinlich wird.
Unzähliche Wortmeldungen von "Voll zustimm" über "mir kommen die Tränen" bis hin zu - naja----

Unf wehe, jemand ist so mutig, das Ganze absurd zu finden.
Pfui Teufel - halt die Klappe (manchmal wird stellvertretend Dieter Nuhr als Sprachrohr per link herangezogen, Sowas selbst zu sagen - das geht denn doch nicht!).
Und Manche setzen einen kommentarlosen link rein - Überflüssiges in die Ecke gespuckt...

Auch nicht wirklich konstruktiv....

Boah, es ist wirklich schwer, einen guten blog zu schreiben.
Drum - heute schon wieder kein blog.
Feigling...... :lol:

zustimm - oder voll zustimm.....oder gar nicht zustimm .....oder ablehn.....oder total ablehn.....
oder total daneben......oder total dagegen......tja - das muss man halt aushalten können.....
früher konnte ich das gar nicht......heute manchmal....... :P
Was dröhnt da so spät durch Nacht und Wind?
Es ist der Weihnachtswunsch von jedem Kind!

Der Papi läuft schnell in den einschlägigen Laden
weil auch er will so ein Ding haben.

Man will sehen, was der Nachbar so treibt
wenn er in seinen vier Wänden bleibt.

Und man kann - oh welch ein Segen-
damit ganze Flughäfen lahmlegen.

Man kann damit den Dachgarten gießen
und auf bellende Hunde schießen.

Drohnen dröhnen durch Nacht und Wind...
Es spielt der Papi mit seinem Kind.

Was uns doch die Weihnachtszeiten
jedes Jahr an schönen Geschenken bereiten!
wohl dem der einen solchen Papa hat !

meiner kam kaputt vom Krieg zurück
meine starke Mutter war sein einziges Glück
Der Flughafen Wien war gesperrt, weil eine Drohne dort herumgeflogen ist.
Der Verkaufsschlager im heurigen Weihnachtsgeschäft sind Drohnen.....

Darum gehts eigentlich in diesem Nicht-Blog......
Mein Enkel (war damals acht) hat zu letzten Weihnachten eine Drohne bekommen.
Von seinem Vater, meinem Sohn.....
Da habe ich mir meins gedacht. Aber nichts gesagt. Das darf man ja auch nicht.

Im Frühjahr nach den ersten Versuchen mit der Drohne blieb er hoch in einem Baum hängen.
Das war das Ende der Drohngeschichte.
Ohne Reim...... :lol: :lol: :lol: :lol:
ob Drohne oder nicht Drohne
alles Negative stört mich die Bohne

laßt uns bei diesem Sch.....wetter
optimistisch bleiben - Donnerwetter.... :P
Sachen passieren im Advent, die gibts nicht....

Stehen doch auf der Startseite zwei blogs, die behaupten, keine blogs zu sein.
Oder keine sein wollen.
Sein tun sie es dann doch, weil sie ja da stehen.

Versteh da einer Welt und Logik .
Blog oder nicht Blog oder nur Forendiskussion
Gedanken, die den Menschen auf den Nägeln brennen....
sind beachtenswwert - nicht als unwert zu benennen
manchmal sind wir out - und manchmal sind wir on
wer weiß das in der Zukunft schon ?
Unruhe in Gehirn und Fingern - es juckt , einen blog zu schreiben.

Ich setz mich hin, warte auf die Muse, die Inspiration, auf die Eingebung - und es kommt nichts.
Das blanke leere trostlose Nichts.

Könnte ja einen Beitrag aus dem Googelkasten klauen - so von ganz hinten, Seite 20 , mit einem möglichst inhaltsschweren, der Jahreszeit angepassten Thema, oder einen meiner alten blogs rauskramen, oder ein wenig drüber jammern, dass mir nichts einfällt.

Die grantigen älteren Herren waren auch schon mal kreativer in ihrer Bissigkeit.
Jaja, sogar beim Beissen gibt es qualitative Unterschiede.

"Gut gebissen,Löwe" ist ein eindeutiges Lob, eine Anerkennung , eine Auszeichnung....

....und so hab ich beschlossen, wieder einmal keinen blog zu schreiben.
Grau und starr verharrt die Nacht - ach herrjehhhh.
So gehts es mir auch @Barbera. Viele Blogs entstanden nur in meinem Kopf und flossen niemals in die Tastatur.

Manchmal kommen mir Gedanken zu einem Blog, ich komme aber nicht dazu ihn zu verfassen, im Büro, unterwegs oder wo auch immer. Bin ich dann zu Hause, hab ich oft keine Lust oder keine Zeit mehr einen Blog zu schreiben oder zu begleiten.

Themen gäbe es schon wieder Mal wieder.
Ach, schon wieder juckts....

Weihnachten muss man essesn, essen, essen - ob man will oder nicht.
Bis Leber und Galle streiken.

Aber das ist nicht alles.
Man muss auch reden über das Essen - warst du schon einkaufen - dieser Trubel -, was kochst du, wieviele Leute, was machst du mit den Resten....

Dann kriegt man essbare Geschenke - bunten Knoblauch aus China, zehn Packungen Merci-Schoko, süße Liköre von diversen Adventmärkten, selbstgebackene Kekse in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen - von vegan bis zu süß.

Und die Spitze ist überhaupt im Handy zu finden - ungefähr 150 Fotos von den selbstgebackenen und selbstgekochten Speisen, eins üppiger als das andere.
Das ist wirklich grauslich.
Warum macht man sowas?

Ich gehe davon aus, dass die lieben Leute darauf achten, meine Figur zu erhalten.
Wenn ich die Essensfotos sehe, habe ich damit bereits genug und brauche nichts mehr zwischen die Zähne.

Gesegnete Feiertage - möge die Verdauung durchhalten!
na ja.....ich hab manchmal einen Blog aufgemacht, weil mir grad ein paar Gedanken durch den Kopf gegangen sind......so ganz spontan.....
und hab mich dann über die verbissenen Kommentare gewundert.....
muss man wirklich jeden Gedanken anderer Leute so ernst nehmen ?