Ach iss es net schön, dass die Welt keine anderen Probleme hat, als Links-rechts-oder-wie-auch-immer-schreibung?
KirscheBerlin hat geschrieben: Die Völker mit den großen Hochkulturen der Geschichte erlebten alle irgendwann einmal ihren Niedergang. Ob das nun Babylonier, Römer, Griechen, Mayas waren. Sie hatten ihre große Zeit. Dann hatten andere Völker ihren Aufschwung, die Entwicklung begann von Neuem, an anderen Stellen unseres Erdballs....
Wahrscheinlich ist die Zeit Deutschlands als Land der Wissenschaftler, Ingenieure und Dichter und Denker auch vorbei....


so ist es.....was wir zur Zeit machen, ist ein "wehren" gegen den Niedergang....

den USA geht es ähnlich......vor kurzem habe ich ein Buch gelesen, da haben amerikanische Experten "durch die Blume" zugegeben, dass sie von der anti-Bildungs-Motivation amerikanischer Jugendlicher geschockt sind.....
chinesische Jugendliche haben da einen ganz anderen Bildungs- und Fortschritts-Hunger....

und hinter China stehen sämtliche anderen Schwellenländer.....
alle sehen im Internet den "westlichen Wohlstand" - und sie alle hungern danach......
was ich sehr gut nachvollziehen kann....
Wohlstand macht träge, mal drüber nachdenken!?
Im Sport gibt es eine vielverwendete Redewendung:" Er ist noch hungrig....."
Das trifft die Ursache des Niedergangs, auch der Bildungshochburg Deutschland, ziemlich deutlich.
Hier wollen sich zu wenige "schinden", weder geistig noch körperlich.
Deutsche müssen erst wieder hungrig werden, aber bald. Sonst werden ihnen die jetzt Hungrigen nur wenig im großen Futtertrog übrig gelassen haben.
...Carlo Collodi schrieb bereits 1881 seine berühmte "Le Avventure Di Pinocchio"...
Erinnert Ihr Euch noch an die Episode mit der Vergnügungsinsel?... 1881!!!

Nichts Neues in der Beziehung erleben wir doch auch heute, "Hochkulturen" kommen und gehen, auch daran wird sich nichts ändern.
Unsere Gesellschaft wird sehr von Massenmedien beeinflußt, die wiederum von der Wirtschaft...
und die wiederum lebt von den "Kindern", die auf die Insel wollen.
Bildungshochburg Deutschland? Es war ein mal...

Vielleicht ist es "schwarz Malerei", wir können nur zusammen etwas bewirken. Können WIR das?
Momentan streikt Frankreich, solidarisch. Bei uns wurde Herr Weselsky durch den Dreck gezogen und letztendlich neues Gesetz verabschiedet, damit es sich bloß nicht wiederholt...
Hat uns die Bildung, und dabei meine ich die "hohe" der hier interressierten, etwas geholfen? Auch wir tragen dazu bei, dass unsere "Hochkultur" langsam, sehr langsam, der Vergangenheit angehört.
Es ist okay, denn sobald wir anfangen fest zu halten, sterben wir ab... Die "hungrigen" folgen. :wink:
cron