Moin , heute hatte ich mal das '' Vergnügen'' Quer durch Berlin mit der BVG zu fahren , alles dabei Tram- S-Bahn-U-Bahn. Da mein Auto in der Werkstatt ist , habe ich mir eine Tageskarte geholt. Also mein Fazit , Berlin ist einfach total zugemüllt. Hundescheiße überall, Kein '' Schwein'' achtet mehr auf Sauberkeit. Beispiel gefällig okay. Fast jeder hat einen Kaffee in der Hand, der Becher wird dezent am Fenster plaziert, Dönerpapier fliegt dann natürlich auch auf den Boden . Fast alle stieren wie bekloppt auf das Smartphone, Familie mit 2 Kinder denke Irak , gegessen wird natürlich standegemäß Nüsse und die Schalen fliegen im Bogen durch die Gegend.Aber es interresiert keinen , wie auch, schauen ja alle auf das Handy. Der Bahnhof Hermannstraße sieht aus wie eine Müllhalde. Die Gleise waren voll mit Essenreste , Bierflaschen , Kippen und was weiss ich. Denke mal da freuen sich die Ratten. Reise brauch ich nicht mehr , ich war heute in 3 Stunden rund um die ganze Welt . Berlin ist Arm aber Sexy hat ja mal der Wowereit behauptet. Stimmt nicht sage ich Berlin ist eine Katastrophe. Morgen bekomme ich mein Auto wieder, und hoffe , dass ich nicht so schnell wieder auf die BVG angewiesen bin. :wink:
Zit.: "Berlin ist Arm aber Sexy hat ja mal der Wowereit behauptet."

Der "Party-BM" war ja wohl hauptsächlich nachts unterwegs - mit Dienstwagen nebst Chauffeur.

Der neue reg.BM ist so unauffällig und unsichtbar, dass man sich fragt, ob es ihn denn noch gibt.
(Vielleicht irgendwie unter den Müll geraten?)

Über die website "abgeordnetenwatch" kann man mit jedem Abgeordneten (Bund/Land) direkt schreiben - und die antworten auch, weil öffentlich.
Vielleicht schreibst Du mal dort, was Du uns hier berichtet hast.

"Wer sich nicht wehrt - lebt verkehrt" (alter immer noch gültiger Sponti-Spruch)

Grüße aus dem (noch) schönsten aller Bundesländer (Schleswig-Holstein)
Moin, "Wer sich nicht wehrt - lebt verkehrt" (alter immer noch gültiger Sponti-Spruch.. damit hast Du recht . Aber dann hätte ich auch gleich im Politik Block schreiben können. Ich bin Politisch interessiert, wer mich kennt , weiss was für eine Partei. Müller und Henkel bringen für Berlin nichts. Die haben nur mit sich selber zu tun. Ich wohne auch sehr schön in Köpenick, Wald und Wasser reichlich vorhanden. Im September wird meine Partei , dass erste mal in Berlin vertreten sein. Dann werden wir gegen den Strom schwimmen, und einige hoffentlich positive Änderungen einbringen. Schaun wir mal . :wink: nach Schleswig- Holstein
Na denn man tau lieber Micha von der Spree. Deine Partei wird sicher den Flughafen endlich fertig bauen und auch in Neuköln wird es keine Randale mehr geben ..... IHR SCHAFFT DAS .... :oops: und naürlich noch viel mehr .....
spreemicha hat geschrieben: Moin, "Wer sich nicht wehrt - lebt verkehrt" (alter immer noch gültiger Sponti-Spruch.. damit hast Du recht . Aber dann hätte ich auch gleich im Politik Block schreiben können

Dort dürften sich kaum die Politiker und Verantwortlichen versammeln, die was ändern sollen/können.
Dann könntest Du auch im Wald eine Rede halten.
Ein "gut, dass wir darüber geredet haben" baut Frust ab, bewirkt aber nichts.

Wenn der Name Deiner Partei mit "A" beginnt : alles Gute, ich drück die Daumen.
Tja, must Du gehen nach Erdoganland, ist viel sauberer als in Ballin.
"Sei nicht so pingelig" Weltstädte haben ihren Charme. Der Hermannsplatz ist nicht schlimmer als andere Orte in Berlin. Benutze oft die U7 und die ist nicht schlimmer als andere U-Bahnen.
Übersehe den Müll, den treffe ich auch in Paris oder London an.
"Die schöne Schweiz" auch in Basel ist es nicht besser, vorallem im Sommer ist "littering" entlang der Rheinprommenade angesagt. Heute haben die Behörden beschlossen saftige Bussen zu verteilen. Ob das nützt und wie man die Verursacher fassen kann ist fragwürdig.
Ich bin geraden von London zurück gekommen.
Wir waren im Theater, bekanntes Musical in der Stadtmitte.

Die Menschen werfen ALLES auf den Boden.
Als wir gingen, war der Teppichboden mit Abfall buchstäblich bedeckt.
Und es waren keine "bösen Ausländer" dort.

Die Europäischen Großstädte sind dreckig. Und nicht nur diese. So ist es.
Hm also ich war letzten Sommer auch in Berlin, die Stadt fand ich recht eigen. Es herrscht eine recht komische Atmosphäre und viele Berliner habe ich auch als ziemlich rüppig erlebt. Gerade die sauberste Stadt ist es ja auch nicht.

Ehrlich gesagt sind mir da Städte wie Wien und München viel lieber.