Beatrixe hat geschrieben: Nein, nein.
Kein Mainstream.
Der Schein heilt das Argument.



Heilt oder heiligt ?
@Medianne
In Absurdistan ist beides möglich. ;-)
Wie passend !
Hier sehen wir die besten Paradebeispiele zum Thema.
Dann gibt es noch die "Killerphrasen" .
Ihnen fehlt im Gegensatz zum Totschlagargument der argumentative Schein, womit unmittelbar die Absicht ausgedrückt wird, ein Gespräch, eine Diskussion oder einen kreativen Prozess beenden zu wollen.
Solche Phrasen sollen entweder Widerspruch verhindern, nämlkich den Gegner mundtot zu machen.....
Dieses Ziel wird aber hinter der Phrase versteckt. (wik)
Ich weiß auch ein gutes Bespiel für eine Killerphrase!

Man bezeichnet Frauen, die einem nicht nach dem Mund reden, als "alte gackernde Kampfhennen" und erklärt, darüber herzlich lachen zu müssen.

Jede Kampfhenne, die sich dagegen zu wehren getraut, bestätigt damit wiederum , eine gackernde alte Kampfhenne zu sein.

Und wer dazu schweigt, wird als Drückeberger bezeichnet.

Wie man es macht, ist egal - gekillt wird auf jeden Fall.

Zwei Möglichkeiten gibts für ein Überleben.
Die eine ist nicht beeinflussbar - wer ein Mann ist, wird nicht gekillt.
Die zweite ist möglich - man nehme eine Riesenportion gezuckertes Schmalz und hundert Bestätigungsfloskeln und schmiere diese bei jeder Gelegenheit aufs Kommunikationsbrötchen.

Dann bricht die gnadenlose Harmonie aus.
Gnadenlose Harmonie ist oft der erste Schritt in einen gnadenlosen Krieg...

...verursacht durch die zum Schein harmoniesüchtig Auftretenden.
Hallo liebe Chatterinnen,
ich bin neu hier und habe eine Frage:
Was soll die "Stutenbissigkeit" - ihr seid doch nicht bei einer Miss-Wahl, oder?
Ncihts für ungut - ich meine nur -
liebeGrüße
Gabriele
Nichts für ungut, möchte keine Neuen vergraulen. Aber bevor man sich ein Urteil bildet, sollte man schon die Fakten kennen.

Und hier sind keine Chatterinnen, der Chat findet woanders statt. Hier sind Forenteilnehmer.
barbera hat geschrieben: Ich weiß auch ein gutes Bespiel für eine Killerphrase!

Man bezeichnet Frauen, die einem nicht nach dem Mund reden, als "alte gackernde Kampfhennen" und erklärt, darüber herzlich lachen zu müssen.

Jede Kampfhenne, die sich dagegen zu wehren getraut, bestätigt damit wiederum , eine gackernde alte Kampfhenne zu sein.

Und wer dazu schweigt, wird als Drückeberger bezeichnet.

Wie man es macht, ist egal - gekillt wird auf jeden Fall.

Zwei Möglichkeiten gibts für ein Überleben.
Die eine ist nicht beeinflussbar - wer ein Mann ist, wird nicht gekillt.
Die zweite ist möglich - man nehme eine Riesenportion gezuckertes Schmalz und hundert Bestätigungsfloskeln und schmiere diese bei jeder Gelegenheit aufs Kommunikationsbrötchen.

Dann bricht die gnadenlose Harmonie aus.


so geht das Spielchen - gut erklärt....*breitgrins*...... :D
Gabriele74 hat geschrieben:
"Hallo liebe Chatterinnen,
ich bin neu hier und habe eine Frage:
Was soll die "Stutenbissigkeit" - ihr seid doch nicht bei einer Miss-Wahl, oder?
Ncihts für ungut - ich meine nur -
liebeGrüße
Gabriele"

Gabriele, mach dir nichts draus... Ist hier so üblich. Vor allem bei denen, die gerade schlecht gelaunt sind. Obwohl PMS eigentlich kein Thema mehr sein dürfte... Jedenfalls bei den meisten.
Kann aber trotzdem ganz lustig hier sein :wink: