In meinem Landkreis wurde im Kabelnetz der Analogradioempfang abgeschaltet. Ich habe nun wenig Lust alle meine Geräte zu erneuern. Im Wohnzimmer habe ich selbst eine perfekte Lösung gefunden, Internetradio an den Stereoreceiver, ist perfekt.

Nun hab ich noch ein Problem mit meiner kleinen und noch relativ neuen Stereoanlage im Schlafzimmer. Sie hat lediglich einen AUX-IN (Kabeleingang). Nun überlege ich mir, habe aber diesbezüglich keine Informationen gefunden, weder im Netz und schon gar nicht im Handel, würde es genügen einen Digitalanalogwandler dazwischen zu schalten? Antennenkabel in den Wandler und als Ausgang zur Stereoanlage Cinch an AUX-IN. Geht das, wenn ja, bliebe dann die Funktionalität des alten Radios auch erhalten?

Gibt es hier jemanden, der sich mit der Materie auskennt und mir einen andren Ratschlag geben kann? Die Wurfantenne bringt keinen akzeptablen Empfang. Ich möchte mir auch keinen großen Kabelreceiver zulegen, da ich diesen nicht brauche für mein TV Gerät.

Sollte ich mich neu orientieren müssen, hätte ich auch mit einem DAB+ Gerät so meine Zweifel betreffs des Empfangs.