Gestern Abend gab es mal einen tieferen Einblick in die Machenschaften von Google - unseren Fluch und Retter im Not! Es tut sich was. Die Berliner z. B. wollen Google zu mehr Fairness zwingen...
[ nun könnte man befürchten, dass der Flughafen noch weiter in Hintergrund rückt]

 Jetzt habe ich überlegt, ob es überhaupt noch Sinn macht, nach Alternative zu suchen, oder hat Google bereits alle in Würgegriff? Könnte mir jemand eine gute und brauchbare Suchmaschine empfehlen?
Google doch mal :lol: :lol: :lol:

Hallo Spinne
Habe die Sendung gestern Abend auch gesehen; nur eine Bestätigung dessen, was ich tagtäglich im Netz erlebe. Es liegt aber auch an unserer Bequemlichkeit... google ist so komfortabel und führt uns durch die unendliche digitale Welt...
Ein erster Schritt wäre die Nutzung einer alternativen Suchmaschine!
https://www.ecosia.org/
Ich benutze schon seit 2 Jahren

Ixquick – Wikipedia ***

Ixquick ist eine aus den Niederlanden stammende Metasuchmaschine, die sich freiwillig verpflichtet, private Daten von Nutzern nicht zu erfassen oder zu speichern. Zur Verfügung steht auch eine geschützte Anfrage per SSL-Verbindung.

https://ixquick.com/
Na ja, es gibt da schon einige, Suchmaschinen:

hier die derzeit beliebtesten
Google
Bing
Yahoo**
T-Online*
Ask.com
AOL*
WEB.DE*
GMX*
Search.com
Conduit**
* = Suche mit Google ** = Suche mit Bing


hier findest Du Zehn Google-Alternativen
Moderator der Öcher Gruppe
zum Öcher Forum

nächstes Öcher Treffen
Tarantel hat geschrieben: Gestern Abend gab es mal einen tieferen Einblick in die Machenschaften von Google - unseren Fluch und Retter im Not! Es tut sich was. Die Berliner z. B. wollen Google zu mehr Fairness zwingen...
[ nun könnte man befürchten, dass der Flughafen noch weiter in Hintergrund rückt]

 Jetzt habe ich überlegt, ob es überhaupt noch Sinn macht, nach Alternative zu suchen, oder hat Google bereits alle in Würgegriff? Könnte mir jemand eine gute und brauchbare Suchmaschine empfehlen?


Ich empfehle : 1. den Microsoft - Browser nicht zu benutzen
2. Firefox herunterladen
3. Start Page installieren
4. AdBlock Plus installieren (schützt vor Werbung)

- ich hoffe ich habe geholfen. Viel Glück.
@ Bodega

Genau so sind meine Einstellungen auch. Zusätzlich noch NoScript und die o.g. alternative Suchmaschine. Ruhe ist :D
Bei einem öffentlichen groß angelegten Protest, wie damals bei "Brent Spar", würde ich mitmachen, weil das etwas bewirken würde.

Also google ich weiter. 
MetaGer ist eine nicht kommerzielle Meta-Suchmaschine, die die VerbindungsDaten nicht speichert. Wird in Hannover betrieben und unterliegt daher deutschem datenschutzrecht.
Mit einem Geburtsupdate lieferte Firefox Anfang November die Suchmaschine *DuckDuckGo*.
So schnell wie die sich installiert hatte, war sie von mir wieder entfernt.

Ich bleibe bei Google !
DuckDuckGo hat zwar einen komischen Namen, ist aber alles andere als mies. Es ist eine Suchmaschine die ohne Tracking arbeitet. So wie Ixquick.

DuckDuckGo ist meine Standardsuchmaschine. Finde ich da nichts, versuche ich es mit Ixquick oder Google. Ich muss mich nicht immer und überall tracken lassen.
Tekin Birdüzen
50plus-Treff
Seit ca. 2 Jahren habe ich Startpage als Standardsuchmaschine installiert. DuckDuckGo habe ich ausprobiert, für meinen Geschmack popt da aber zuviel Werbung auf. Google nutze ich so gut wie nie mehr.
Werbung? Ich seh da keine Werbung.

AdblockPlus hilft ;)
Tekin Birdüzen
50plus-Treff
Ich benütze Google oder Wikipedia. :wink:
Wunderbar - danke für den Tip Tekin! Nun werde ich auch mit der Ente auf Suche gehen :lol: