kundgeba hat geschrieben: ich wollte nicht ganz so ins Detail gehen -
auch die Lippen habe ich absichtlich ausgelassen.... ;-)


Nun Du weißt schon was der Volksmund über die Lippen sagt und besoders über Frauen mit schmalen Lippen??
Fumaria1 hat geschrieben:
Irrtum es ist die Kinderseele die die Eltern zur Vereinigung leitet, weil ja eine Schwangerschaft daraus erwächst, manche verwechseln das eben mit der Lust am Sex die folgenlos bleibt, .......


So, so, jetzt soll ich Schuld daran gewesen sein? :wink:
Ich denke, dass meine Eltern das ohne mein Zutun schafften. Ich bin im Tierkreiszeichen "Fische" geboren und bin weit davon eintfernt eine große Meisterin geworden zu sein! Aber vielleicht liegt es auch daran, dass weibliche Fische schon immer benachteiligt wurden! :lol:
Sicher hast du auch dafür eine Erklärung, ob sie plausibel ist, sei allerdings dahingestellt!
fragola hat geschrieben:
Fumaria1 hat geschrieben:
Irrtum es ist die Kinderseele die die Eltern zur Vereinigung leitet, weil ja eine Schwangerschaft daraus erwächst, manche verwechseln das eben mit der Lust am Sex die folgenlos bleibt, .......


So, so, jetzt soll ich Schuld daran gewesen sein? :wink:
Ich denke, dass meine Eltern das ohne mein Zutun schafften. Ich bin im Tierkreiszeichen "Fische" geboren und bin weit davon eintfernt eine große Meisterin geworden zu sein! Aber vielleicht liegt es auch daran, dass weibliche Fische schon immer benachteiligt wurden! :lol:
Sicher hast du auch dafür eine Erklärung, ob sie plausibel ist, sei allerdings dahingestellt!


Ja klar habe ich eine Erklärung dafür, warum Du als Fischefrau geboren werden wolltest. Ob sie Dir jedoch gefällt ist eine andere Sache.
Alle Fische-Geborenen wachsen mit einem schwachen Vaterbild oder gar ohne Vater auf, weil der entweder nur am arbeiten oder auf Montage ist, oder unter der Knute der Mutter steht.
Fische-Jungs neigen daher später zum Monumentalismus und Fische-Mädchen suchen später zumeist einen einen rabiaten Partner, weil sie das für Stärke halten.
@Fumaria,
im Gegensatz zu mir kennst du meine Familie nicht
Nichts, aber auch gar nichts trifft zu! :idea: :?
Hawaii.72 hat geschrieben: @Fumaria,
im Gegensatz zu mir kennst du meine Familie nicht
Nichts, aber auch gar nichts trifft zu! :idea: :?

Darauf hätte ich wetten können. :mrgreen:
Fumaria1 hat geschrieben:
kundgeba hat geschrieben: ich wollte nicht ganz so ins Detail gehen -
auch die Lippen habe ich absichtlich ausgelassen.... ;-)


Nun Du weißt schon was der Volksmund über die Lippen sagt und besoders über Frauen mit schmalen Lippen??



Der Volksmund sagt ja auch, der Mann versteckt sein wahres Gesicht hinter einem Bart!
Fumaria1 hat geschrieben:
Hawaii.72 hat geschrieben: @Fumaria,
im Gegensatz zu mir kennst du meine Familie nicht
Nichts, aber auch gar nichts trifft zu! :idea: :?

Darauf hätte ich wetten können. :mrgreen:



Die Esoterik ersetzt ja inzwischen die Religion....man muss halt daran glauben...., mit der Wirklichkeit hat sie jedenfalls nichts zu tun, das ist leicht zu überprüfen. :wink:
Loveley hat geschrieben: Die Esoterik ersetzt ja inzwischen die Religion....man muss halt daran glauben...., mit der Wirklichkeit hat sie jedenfalls nichts zu tun, das ist leicht zu überprüfen. :wink:


Esoterik ersetzt keine Religion, denn man muß nicht daran glauben, sondern nur in Ruhe darüber nachdenken. Entscheidend ist, dass dann jemand Fischegeboren genannt wird, wenn seine Sonne an seinem Geburtstag in den Fischen steht.
Die Sonne ist jedoch das innere Bild von der eigenen Mutter das der Geborene hat. Er selbst sieht sich ja mehr im Aszendenten dargestellt. Der Mond ist dann logischerweise das innere Bild des Vaters das der Geborene in sich trägt.
Jetzt kann jeder selbst feststellen ob es für ihn selbst stimmig ist, und glauben braucht man dann gar nichts.
Eben, Du kannst über alles nach-denken, nur über die Wirklichkeit nicht!
Loveley hat geschrieben: Eben, Du kannst über alles nach-denken, nur über die Wirklichkeit nicht!

Die eigene >>>Wirk(e)-l-ich-z(k)eit<<< ist man immer selbst.
Fumaria1 hat geschrieben:
Loveley hat geschrieben: Eben, Du kannst über alles nach-denken, nur über die Wirklichkeit nicht!

Die eigene >>>Wirk-l-ich-z(k)eit<<< ist man immer selbst.


Die Wirkl-ich-keit IST!
Loveley hat geschrieben: Die Wirkl-ich-keit IST!


Die Silben -Heit oder -Keit stehen für Geschehnisse in der Zeit, aber es muß noch ein -UNG als Verortung dazukommem, damit eine Handlung Wirklichkeit wird.
Wissen ist Macht, nicht wahr, Fumaria? ;-)
....dabei geht es Dir doch nur darum, die Kontrolle zu haben!


Du musst noch einige Tode sterben... :-)
Heute hatte ich Wolfsbarsch!
Loveley hat geschrieben: Wissen ist Macht, nicht wahr, Fumaria? ;-)
....dabei geht es Dir doch nur darum, die Kontrolle zu haben!
Du musst noch einige Tode sterben... :-)



Ich verstehe, dass Du das so sehen willst, aber genau um die angebliche Kontrolle geht es mir nicht, sondern um den Sinn im Leben. Ich kann mich an unzählige eigene Tode erinnern und jetzt schon den Tod von Familienangehörigen hinunter bis zu den Enkelkindern. Und daher kann ich sehen, dass sie alle nach ihrem eigenen Zeitplan wiederkommen.