Service und Hilfe

Agressive Werbebanner

4 Beiträge
Wir verschicken täglich E-Mails, skypen mit Verwandten und Freunden in der Ferne, beziehen Informationen aus aller Welt, tauschen uns aus: Die Vorteile, die uns Computer & Internet gebracht haben, sind unzählig. Unser Alltag ist dadurch dynamischer und interaktiver geworden. Egal ob man ein Anfänger ist oder bereits ein versierter Nutzer, es gibt laufend neue Funktionen und Programme, bei denen man Neues dazu lernen kann.Hier in Ihrem 50plus Treff Forum können Sie sich austauschen, Tipps weitergeben und bei Bedarf auch Hilfe von anderen aus der Community bekommen.

moderator: Yentl

Beitragvon adimus » 11.01.2018, 10:22

Neuerdings erscheinen trotz 'AdlockBlockerPlus' Werbebanner, die sich nur kurzfristig manuell blockieren lassen. Beim erneuten Aufruf der Webseiten tauchen die lästigen Banner immer wieder auf. Der ABP wird scheinbar einfach 'umgangen'. Hat jemand Erfahrung damit oder einen Tipp wie das behoben werden kann? Kann hier evt. NoScript Abhilfe verschaffen?
Avatar
adimus
 
Beiträge: 255

Beitragvon tom_dullard » 11.01.2018, 13:47

Kann man so allgemein nicht beantworten. Das kommt ganz auf die Werbung drauf an.
Ich bin inzwischen wieder weitgehend von addons wie ghostery, ublock,no_script usw. abgekommen.
Der "normale" ABP genügt meist.

Und wenn es wirklich mal ganz risikolos gehen soll, dann nehme ich den tor-Browser.
Avatar
tom_dullard
 
Beiträge: 6

Beitragvon Catweazle » 15.01.2018, 15:08

Klick im ABP mal auf "Element blockieren" , danach auf das aggressive Fenster.

Ich nutze im Firefox 57 :

Adblock Plus 3.0.2
Flagfox 6.0.0
Flash Block (Plus) 0.1.6
JavaScript Toggle On and Off 0.2.2
Avatar
Catweazle
 
Beiträge: 4

Beitragvon adimus » 15.01.2018, 17:59

Danke für Deinen Hinweis. Genau das hatte ich getan. Es handelt sich um 2 Pop-ups. Ein grösseres auf der Seite, ein kleines mitten in der Seite. Das Ergebnis = Werbung selbst nicht mehr sichtbar, aber ein breiter Balken unten und beim kleinen Pop-up zusätzlich das ganze Feld, verdecken immer noch die freie Sicht. Das nervt. Die Werbung ist vom Online-Shop Pearl.ch., hatte nie was angeklickt oder zu tun mit denen.
Mit dem NoScript bin ich bis anhin auch nicht weitergekommen.
Ein Virus-Scan hat dann eine verdächtige app-datei von Firefox entdeckt mit dem Angebot, diese in Quarantäne zu verschieben und den PC neu zu starten. Gelesen, getan. Danach konnte der PC erst gar nicht mehr starten und konnte letzendlich nur auf einen früheren Wiederherstellungspunkt gestartet werden.
Nun bin ich wieder bei den blockierten Pop-ups...
Avatar
adimus
 
Beiträge: 255
Mit Zitat antworten


Zurück zu Computer & Internet