Hallo zusammen,
habt ihr schon mal probiert eine Reduktionskost mit Gerstoni zu machen?
Ist sehr gut für Diabetiker,bei hohem Cholesterin und die Blutwerte bessern sich erheblich.
Ich habe 10 kg damit abgenommen und meine Zuckerwerte sind sehr gut geworden.
LG Himbeerlady
Ich kann da keinerlei zusätzlichen Nutzen erkennen. Normale Haferflocken (kernige oder zart) haben den gleichen Nährwert. Gut, wenn man möchte und wenn man glaubt, dann gönnt man sich halt ein fünfzehnmal teureres Produkt. Wird schon etwas dran sein bei dem Preis: Ja, die übliche ungeschützte Beschreibung regional ??? und ein Produzentenname.
Das ist es, was wir nicht wollen, auf Marketingstrategien hereinfallen mit bombastischer Namensbezeichnung.
Felix
himbeerlady hat geschrieben: Hallo zusammen,
habt ihr schon mal probiert eine Reduktionskost mit Gerstoni zu machen?
Ist sehr gut für Diabetiker,bei hohem Cholesterin und die Blutwerte bessern sich erheblich.
Ich habe 10 kg damit abgenommen und meine Zuckerwerte sind sehr gut geworden.
LG Himbeerlady




Hast du auch eine Idee, wie man 10 kg ohne gerstoni abnehmen kann?
Geht ganz einfach.
Felix hat schon angedeutet. 
Also, die Geldbörse wird auf jeden Fall leichter :lol: