Seitdem ich Witwer und Pensionist bin (beides im Sommer 2013), überwintere ich in südlichen Gefilden.
Nicht nur wegen der Wärme, sondern auch wegen des
Lichts. So gerne wie ich hier in Scharbeutz an der Ostsee auch lebe, aber die lange Dunkelheit schätze ich nicht.
.
Ein weiterer, vielleicht noch gewichtigerer Grund: In einem LangzeitAufenthalt lerne ich eine ,mir bis dato
fremde Welt ....ja eine andere Lebenswirklichkeit kennen.
Ich überwintere nie in RentnerAufbewahrungsGhettos.
.
2013/2014 war ich z.B. In der Altstadt von Rhodos. Habe dort im alten jüdischen Viertel ein Haus bewohnt und war Mitglied im örtlichen FitnessClub und WanderVerein, hab im Kirchenchor gesungen und hatte mein StammCafé.
.
In den anderen Jahren hatte ich andere Ziele und wechselnde Konstellationen.
.
Diesjährig habe ich vom 01.12.2018 - 31.03.2019 eine Wohnung in SanSebastian gemietet.
.
Gemeinsam ist schon schöner. Allerdings, die Chemie sollte stimmen und Damen, die eine 24-Stunden-Betreuung wünschen, haben in mir nicht den richtigen Partner.
.
Sport/Ernährung sind mir bedeutsam, aber ohne Verbissenheit. Esoterisches Geschwuller kann ich
bis Höhe RudolfSteiner noch ab, wenn es abgedrehter wird, streike ich. In unserem Alter sollten Frauen ihre Profession „Männer optimieren“ an den Nagel hängen und ihrerseits an ihr ICH denken.
.
Ja, ich war noch nie auf Gomera. Aber Wanderführer hab ich schon gekauft.
.
Und wie gesagt, nicht nach Sodom+Gomera geht es, sondern lediglich beschaulich-betulich zu einem
NaturDenkmal.
.
Und itzo nicht alle auf einmal. Ich möchte nur eine
ReiseMitgestalterin.
.
Mein PseudoVorbild Hillel formulierte dereinst:
Wenn nicht jetzt, wann dann?
Eine gute Zeit für Gomera,Anfang Febr. war ich dort und es war richtig angenehm sommerlich warm! San Sebastian ist doch der Schiffsanleger?
Gomera ist eine reine Wanderinsel ,ich bin begeistert von der Natur mit den verschiedenen Vegetationen! Schwimmen ist kaum ein Aspekt! Abends interessant mit den Hippis!
Achne jetzt bin ich schon im "Valle Gran Rey"-Tal der Könige! das war ein Gedankensprung , wenn man nur einmal dort war, .........aber vergiß nicht dorthin zu fahren, es ist traumhaft schön dort! kann ich empfehlen ,meine dort ist's natürlicher als in S.S.
Möglich daß ich Ende Jan. Febr. wieder dort bin, weil ich einfach die Natur , die Menschen , das Meer mit seiner untergehenden Sonne, die Farben und Blüten liebe! Mir werden jetzt bei meiner Schilderung wieder Träüme lebendig! Mir grauts nur immer vor dem langen Flug! :)
Eine gute Zeit wünsche ich Dir !
SanSebastian ist nicht nicht nur der Fähr-Anleger.
Dort ist auch die Olsen-RentnerSiedlung :D

Falls du zum Carnaval nach Teneriffa rüberkommst kann ich dir den Carnaval in Santa Cruz zeigen.

Viel Spass auf den Kanaren
Buzico
Was ist eine Olsen-Rentnersiedlung?
Hallo Timarisu (Tiramisu wäre meine Lieblings-Nachspeise),

guckst du:
http://www.pueblodonthomas.com/de/%C3%BCber-uns/%C3%BCber-uns/

und auch:
http://www.spiegel.de/reise/europa/la-gomera-die-olsenbande-a-702198.html

Grüsse
Buzico

edit: meinen vorigen Beitrag kann ich leider nicht mehr editieren.
Die Rentner-Siedlung ist in Playa de Santiago :oops: