Jetzt kostenlos registrieren!

  • Nur 3 einfache Schritte zu neuen Kontakten

    1. Kostenlos und schnell anmelden
    Die Registrierung im 50plus-Treff ist kostenlos und innerhalb weniger Sekunden abgeschlossen.

    2. Mitglieder aus Ihrer Umgebung suchen und finden
    Über 150.000 Mitglieder besuchen den 50plus-Treff regelmäßig.

    3. Neue Kontakte für Partnerschaft und Freundschaft knüpfen
    Foren, Chats, Freundesnetzwerke und Regionalgruppen helfen Ihnen dabei, Kontakte zu knüpfen und zu festigen.

    Jetzt kostenlos registrieren!

Man sollte ja sagen zu dem, was man tut.

Wo ich aktiv bin 10 | 302 Aufrufe | 03.12.2015, 21:59

  •  

    Spätsommer 2016:

    Brandaktuell ist , dass ich bis zum 13.10. meine Skulpturen ausstellen darf in Meier's Gartencenter, Dürnten, Zürcher Oberland

    2015 (immer noch aktuell)

    Also am 4. Dezember beteilige ich mich zusammen mit anderen Künstlern an einer Ausstellung im Schloss Greifensee. Ich bin gespannt, wie das Publikum auf meine Holzskulpturen reagiert. Letztes Jahr gab es recht zufrieden stellende Rückmeldungen. Mein Holz habe ich in den Marroni-Wäldern "meines" Dorfes in Südfrankreich gefunden. Ich schaue mir am Fundort an, ob sich der Ast, das Wurzelteil eignet  - ohne damit die Idee zu verbinden, ich wolle z.B. ein Gesicht daraus formen, nein, ich belasse es bei der schon vorhandenen Form, vermindere das Stück höchstens um morsche Teile.  Im Atelier reinige ich das neue Fundstück mit der Stahlbürste und schleife es sodann. Leider stellt sich manchmal heraus, dass noch "Leben" vorhanden ist: Ameisen beispielsweise oder Maden. Da muss ich mich entscheiden, ob es etwas bringt, das Fundstück zu wässern über einige Tage oder sofort beiseite zu legen. Nach getaner Schleifarbeit:  ein paar Stunden bis zu ein bis drei Tagen fertigt mir ein befreundeter Schlosser den Sockel.

    Die Holzarbeit ist  -neben Sport und  Musik- eine vorzügliche Art, den Kopf freizubekommen!

    Ein Ausgleich neben meinem Hobby, Sprachen zu lernen: Arabisch, Griechisch und neuestens Spanisch.

    Auch schreibe ich ab und zu Texte. Meist um Frustrationzu überwinden. Wenn ich frustriert bin, kommen oft ganz gute Ideen für Kurzgeschichte, zum Beispiel die, wo jemand in See sticht, sich aufmacht, Heimat zu suchen, weil er sie eben woanders vermutet als in seiner tatsächlichen Heimat.

    Musik: Ja, ich singe Arien aus Opern. Ueben (mit Atemübungen und so weiter) erst etwa eine Woche vor dem Termin bei meinem sehr guten (und anspruchsvollen) Lehrer.
    Ich bekomme es fertig, zu Hause zu sein, ohne dass je eine Note erklingt, ohne Musik, nicht aus dem Radio, nicht vom Tonträger  -  stumm eben. Nur dann, wenn ich eine neue Arie einübe, dann vergleiche ich mit Youtube-Vorlagen.

    Bald ist Weihnachten. Das interessiert mich nur insofern, als es mit meiner Enkelin (5 Jahre) zu tun hat...

    Liebe Leserin, lieber Leser: Der, der den Text oben geschrieben hat, ist seit einigen Jahren pensioniert.

    (geschrieben am 3. Dezember 2015)
     

     


    Kategorie: Allgemein | 12 Kommentar(e)


  • Kommentar schreiben

Nach ganz unten

Nach ganz oben

Kommentar schreiben

AGB | Impressum | Datenschutz | Hilfe und Kontakt | Erfolgsgeschichten
© 2005-2017 50plus-Treff GmbH